Schwarz-Gelb Etzelwang
___ Kegeln ___

Herren 1

SV Grafenwöhr - Schwarz-Gelb Etzelwang 5:1

Hannes Wismeth musste sich mit 496:514 Leistungspunkten (LP) und 1:3 Sätzen seinem Gegner geschlagen geben. Sein Partner Jürgen Lösch sah mit 509:547 LP und 1:3 Sätzen kein Land. Michael Plößel hielt seinen Gegner mit starken 546:515 LP und 3:1 Sätzen in Schach. Da auch Sebastian Seibt mit 1:3 Sätzen und 484:512 LP unterlag, war die Chance auf einen Auswärtssieg verspielt.

Herren 3

Fortuna Edelsfeld - Schwarz-Gelb Etzelwang 4:2

Gegen die nicht gerade überzeugenden Gastgeber schenkte Etzelwang mit 1665:1693 LP einen möglichen Sieg her. Es spielten Fabian Plößel 451:414 LP und 3:1 Sätze, Benedikt Niebler 404:490 LP und 0:4 Sätze, Reinhard Janda 407:413 LP und 1:3 Sätze sowie Andreas Reiher 403:376 LP und 0:4 Sätze.

Damen

TSV Kümmersbruck - Schwarz-Etzelwang 1:5

Spannend bis zum letzten Schub machten es die Damen. H.-P. Bernt verlor mit 460:494 LP und 1:3 Sätzen sein Spiel. R. Lösch setzte sich deutlich mit 480:426 LP und 3:1 Sätzen durch.

Ein enges Duell entschied A. Lösch mit 474:467 LP und 2,5:1:5 Sätzen für sich. Ähnlich knapp behauptete sich ihre Partnerin D. Wismeth mit 480:492 LP aber 2,5:1,5 Sätzen.

Jugend

Einen ungefährdeten 5:1-Sieg landete die 1. Jugendmannschaft. Es spielten L. Plößel 440:429LP, F. Plößel 482:493 LP, M. Übelacker 477:456 LP und O. Niebler 514:356 LP.

Eine 2:4-Niederlage musste hingegen die 2. Jugendmannschaft gegen die SG Fronberg/Schwarzenfeld einstecken. J. Plößel verlor mit 428:469 LP. K. Übelacker gewann mit 417:405LP ihr Spiel. F. Heinl musste sich deutlich mit 377:431 LP geschlagen geben. Als Spielbester zeichnete sich mit 484:455 LP N. Plößel aus. (hü)

Fortuna Neukirchen

Herren 1

Fortuna Neukirchen - SKK Raindorf 2 6:2 (3269:3221)

Zu Beginn zeigte sowohl Werner Hiltl (2:2 Sätze, 566:550 Kegel) als auch Günther Engel (2:2 Sätze, 559:547 Kegel) eine starke Leistung. Sie brachten ihr Team mit 2:0 in Führung. Im Mittelabschnitt agierten Patrick Hiltl (2:2 Sätze, 535:546 Kegel) und Uwe Rupprecht (1:3 Sätze, 527:550 Kegel) wechselhaft und verspielten den Vorsprung. Erst zum Ende der Partie sicherten Günter Rupprecht (3:1 Sätze, 547:513 Kegel) und Markus Luber (4:0 Sätze, 535:515 Kegel) den Sieg.

Männer 2

Fortuna Neukirchen - SV Freudenberg 1:5 (2099:2150)

Trotz einer guten Leistung standen die Neukirchener am Ende wieder mit leeren Händen da. Jürgen Witt (0:4 Sätze, 502:547 Kegel) fand nie zu seinem Spiel. Christopher Hiltl (1,5:2,5 Sätze, 527:527 Kegel) verfehlte den Punktgewinn denkbar knapp. Carsten Bohun (3:1 Sätze, 516:491 Kegel) sicherte den Ehrenpunkt. Jochen Bohun (0,5:3,5 Sätze, 557:588 Kegel) war trotz seiner guten Leistung chancenlos.

Männer 3

Fortuna Neukirchen - SK Hahnbach 6:0

Da die Hahnbacher nicht antraten, gingen die Punkte kampflos an die Fortuna.

Frauen

Fortuna Neukirchen - SK Hahnbach 6:0

Lediglich zwei Satzpunkte mussten die Gastgeberinnen während des gesamten Spiels an Hahnbach abgeben. Zu Beginn sorgten Barbara Berlinski (3:1 Sätze, 473:443 Kegel) und Angelika Brandt (3:1 Sätze, 446:454 Kegel) für die beruhigende Führung. Andrea Übelacker (4:0 Sätze, 550:467 Kegel) zeigte ein starkes Spiel. Das Duo Waltraud Seibold/Erika Horn (4:0 Sätze, 502:429 Kegel) hatte ebenfalls keine Probleme. (ruw)
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.