Schwarz-Gelb Etzelwang
___ Sportkegeln ___

1. Mannschaft

Schwarz-Gelb Etzelwang - 1. SKC Floß 2 2:4 Mannschaftspunkte, 2103:2113 Gesamtkegel. Zu Beginn gab Aushelfer Werner Linhart nach 2:2 Sätzen - der dritte Durchgang ging denkbar knapp verloren - mit 503:525 Kegel sein Duell ab. Jugendspieler Michael Übelacker machte ein Klasse-Spiel. Er gewann mit 3:1 Sätzen und starken 553:515 Kegel. Jürgen Lösch blieb mit 0:4 Sätzen und 489:548 Kegel unter seinen Möglichkeiten. Sein Partner Michael Plößel holte als Tagesbester den Mannschaftspunkt mit 3:1 Sätzen und starken 558:515 Kegel, aber sie reichten nicht zum Sieg.

2. Mannschaft

Schwarz-Gelb Etzelwang - ASV Fronberg 3 5:1 Mannschaftspunkte, 2075:1970 Gesamtkegel. Im Startpaar musste Sebastian Seibt (1:3 Sätze, 497:517 Kegel) seinen Kontrahenten ziehen lassen, doch Michael Lösch hatte sein Gegenüber im Griff. Er holte sich mit 4:0 Sätzen und 496:442 Kegel klar den Mannschaftspunkt. Spannend ging es im Schlusspaar zu. Sebastian Wismeth behauptete sich am Ende mit 2,5:1,5 Sätzen und tollen 540:516 Kegel. Hannes Wismeth verbuchte ebenfalls 2,5:1,5 Sätze und markierte dabei mit 542:495 Kegel die Tages-Bestmarke.

Jugend

Im internen Vergleich der Etzelwanger Nachwuchsmannschaften setzte sich die A2-Jugend mit 1789:1710 Kegel gegen die A1 durch. Patrik Berger erzielte als Tagesbester starke 503 Holz. Kerstin Übelacker, die Jüngste, kam in ihrem ersten Pflichtspiel auf gute 349 Kegel. Die weiteren Ergebnisse: Fabian Heinl - Thomas Heinl 403:440, Benedikt Niebler - Oliver Niebler 420:453, Niklas Plößel - Fabian Plößel 473:468 Kegel. (enm)

Fortuna Edelsfeld

FAF Hirschau - Fortuna Edelsfeld 0:6 Mannschaftspunkte, 5:11 Satzpunkte, 2085:2165 Gesamtkegel. Spannender, als es das Ergebnis vermuten lässt, verlief die Auswärtspartie in Hirschau. Bei Markus Regler scheint der Knoten geplatzt zu sein. In souveräner Manier lieferte er seinen ersten Mannschaftspunkt. Zu kämpfen hatte Gerd Renner. Erst mit den letzten beiden Schüben setzte er sich durch. Die Schlussleute Kohl und Oswald erwehrten sich mit ihrer Routine den Angriffen ihrer Gegenspieler.

Einzelergebnisse: Markus Regler 3:1 Satzpunkte, 533:505 Holz; Gerd Renner: 3:1 Satzpunkte, 518:513 Holz; Herbert Kohl 2:2 Satzpunkte, 538:522 Holz; Klaus Oswald 3:1 Satzpunkte, 576:545 Holz.

Fortuna Edelsfeld verteidigte mit diesem Sieg die Tabellenführung. Nach der Winterpause stehen gegen den Zweitplatzierten Neukirchen (17. Januar, 15 Uhr in Pruihausen) und den Tabellendritten Vilseck (24. Januar, 14 Uhr in Vilseck) Spitzenspiele an. (gen)

Fortuna Neukirchen

1. Mannschaft

BW Mauern - Fortuna Neukirchen 1:7 Mannschaftspunkte, 3201:3324 Kegel. Jürgen Witt (2:2 Satzpunkte, 563:539 Kegel) und Werner Hiltl (2,5:1,5 Satzpunkte, 566:529) eröffneten stark. Günther Engel startete bundesligareif mit 309 Kegel nach 60 Wurf. Am Ende standen starke 567:564 Kegel (2:2 Satzpunkte) zu Buche. Patrick Hiltl sicherte nach 2:2 Satzpunkten und 540:516 Kegel ebenfalls einen Zähler. Im Schlussduo verlor Günter Rupprecht (0:4 Satzpunkte, 531:542 Kegel) drei Durchgänge knapp mit einem bzw. zwei Kegel. Uwe Rupprecht stellte mit 3:1 Sätzen und 557:511 Kegel den Endstand her.

3. Mannschaft

Alle Neune Amberg - Fortuna Neukirchen 5:1 Mannschaftspunkte, 2058:1907 Kegel. Konrad Strack (0:4 Satzpunkte, 471:540 Kegel) unterlag, während Carsten Bohun (2:2 Satzpunkte, 504:482 Kegel) sein Duell für sich entschied. Reinhard Heltner (0,5:3,5 Satzpunkte, 459:521 Kegel) und Rupert Gadomski (2:2 Satzpunkte, 473:515 Kegel) hatten am Ende keine Chance auf einen Punkt.

Damen

GH Löschwitz - Fortuna Neukirchen 5:1 Mannschaftspunkte, 2004:1866 Kegel. Waltraud Seibold (2:2 Satzpunkte, 481:474) brachte die Fortuna zunächst in Führung. Barbara Berlinski (1:3 Satzpunkte, 434:457 Kegel), Angelika Brandt (0:4 Satzpunkte, 471:550 Kegel) und Erika Horn (0:4 Satzpunkte, 480:523 Kegel) hatten gegen teils übermächtige Gegner keine Möglichkeit, anzugreifen.

Jugend

Der U18 gelang gegen den FC Schwarzenfeld ein klarer Sieg mit 1847:1664 Kegel. Marcel Lübke (472:412 Kegel) und Vanessa Simmel (416:433 Kegel) legten solide vor. Darauf bauten Simon Sperber (422:420 Kegel) und Christopher Hiltl (537:399 Kegel) auf.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.