Schwarzhofener A-Jugendlicher erzielt Siegtreffer gegen die SpVgg Pfreimd
Gillitzer lässt SV jubeln

Der Pfreimder Nicolas Schmid (links) entwischt hier dem Schwarzhofener Christoph Danner. Bild: Eger
SV Schwarzhofen: Eiber, C. Weiss, C. Ferstl. (76. Weigl), Hruby, Ziereis, M. Ferstl (63. Ludascher), M. Danner, M. Weiß, C. Danner (81. Gillitzer), Götz, Seb. Bauer

SpVgg Pfreimd: Bergmann, Prey, Schießl, Schmid (60. Lösch), Schreyer, Hösl, Most, Lorenz (60. Bernklau), B. Lobinger, Ring (76. Thorin), D. Lobinger

Tore: 1:0 Christoph Danner (8.), 1:1 Maximilian Schreyer (45.), 2:1 Tobias Gillitzer (84.) - SR: Baumgartner (Zell) - Zuschauer: 215 - Besondere Vorkommnisse: (60.) SpVgg-Torwart Bergmann hält Elfmeter von Seb. Bauer

(hür) Der SV Schwarzhofen gewann das Landkreisderby gegen die SpVgg Pfreimd verdient mit 2:1 und bleibt somit ärgster Verfolger des Spitzenreiters aus Sorghof. Dabei sorgte mit dem A-Jugendlichen Tobias Gillitzer in der 84. Minute erneut ein Eigengewächs für die Entscheidung, nachdem dieser erst drei Minuten zuvor von Trainer Adi Götz eingewechselt wurde. Der 18-Jährige stand sechs Minuten vor dem Ende goldrichtig.

Von Beginn an übernahm der SV Schwarzhofen das Kommando und setzte die Pfreimder früh unter Druck. SV-Spieler Christoph Danner erzielte nach einem schönen Spielzug und einer dynamischen Einzelleistung nach acht Minuten die 1:0-Führung. In den Folgezeit beschränkte sich Schwarzhofen auf das Nötigste und ließ die Gäste besser ins Spiel kommen. Nach einem fehlerhaften Zweikampfverhalten durch einen Schwarzhofener Abwehrspieler gelang kurz vor dem Seitenwechsel Maximilian Schreyer der schmeichelhafte Ausgleichstreffer.

Nach dem Wechsel war das Spiel geprägt von vielen und intensiven Zweikämpfen im Mittelfeld. Klare Torchancen waren bis zur 60. Minute Mangelware. Erneut Christoph Danner war es, der im Strafraum nach einer Stunde nur mit einem Foul gestoppt werden konnte. Den fälligen Strafstoß des ansonsten sicheren Elfmeterschützen hielt Pfreimds Schlussmann Thomas Bergmann.

Zehn Minuten später wurde Christoph Danner im Strafraum zu Boden gezogen. Den klaren Strafstoß verwehrte Schiedsrichter Joseph Baumgartner den Gastgebern. So kam es, dass der am Samstag noch für die A-Jugend spielende Tobias Gillitzer kurz vor dem Ende den 2:1 Siegtreffer erzielte, nachdem zuvor die Pfreimder einen Ball der Schwarzhofener von der Linie gekratzt hatten.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.