Schwerverletzt nach Rollator-Unfall
Polizeibericht

Speichersdorf. Eine 85-Jährige verletzte sich am Montag schwer, als sie in der Bayreuther Straße ein Auto touchierte. Wie die Polizei berichtet, war sie gegen 11.25 Uhr mit ihrem Rollator in Richtung Kirche unterwegs. Dabei kam sie vom Gehweg ab und geriet auf die Straße. Dort kam es zum Kontakt mit dem Auto eines 64-jährigen Speichersdorfers. Die Rentnerin wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden am Pkw beträgt circa 250 Euro.

Unbekannter beschädigt Spiegel

Erbendorf. Die Polizei Kemnath sucht einen Flüchtigen, der sich nach einem Unfall entfernt hat: Am Dienstag hat der Unbekannte zwischen 11.45 und 13.10 Uhr einen schwarzen Ford S-Max vor dem Haus Kaiserberg 27 beschädigt. Auf der Fahrerseite hatte der Außenspiegel einen Schaden, die Polizei gibt ihn mit 800 Euro an. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der PI Kemnath unter 09642/92030 in Verbindung zu setzen.

Tipps und Termine Volksliedersingen im Foyer

Kötzersdorf. (jzk) Am Sonntag, 15. November, lädt Monika Fink alle Volksmusikanten und Freunde der Volksmusik zum Volksliedersingen in das Foyer der Mehrzweckhalle Kemnath ein. Beginn ist um 14 Uhr. Wer möchte, kann eigene Liederbücher mitbringen. Für das leibliche Wohl sorgt Armin Schinner mit seinem Team.

Anastasia Zorina in Speinshart

Speinshart. (pas) Die russische Pianistin Anastasia Zorina kommt mit Werken von Sergej Rachmaninov nach Speinshart. Am Sonntag, 15. November, soll das Kammerkonzert die Stimmung des Monats November aufgreifen.

Anastasia Zorina erfüllt sich mit ihrem Programm einen langgehegten Traum: Sie spielt ausschließlich Kompositionen ihres Landsmannes, der zu Lebzeiten als einer der besten Klaviervirtuosen galt. Entsprechend anspruchsvoll sind seine Kompositionen. Am Sonntag werden in Speinshart neben der Sonate op. 28 in d-moll auch einige Charakterstücke und Préludes zu hören sein.

Anastasia Zorina ging bereits mit sieben Jahren an die Hochbegabten-Musikschule ihrer Heimatstadt, wo sie auch ihr erstes öffentliches Konzert gab. Ab 2004 studierte sie an der Hochschule für Musik und Theater in München. Sie kann auf zahlreiche internationale Wettbewerbserfolge verweisen. Das Konzert in Speinshart beginnt um 16 Uhr. Einlass in den Musiksaal ist ab 15.30 Uhr. Entgegen der Ankündigung im Programmheft der Begegnungsstätte ist der Eintritt frei. Freiwillige Spenden zur Deckung der Kosten sind willkommen.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.kloster-speinshart.de
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.