Schwierige Aufgabe in Kulmbach

Beim 1:1 gegen Oberkotzau waren die Vorzeichen für den TSV Kirchenlaibach durch kranke Spieler schwierig. Die Führung kam der Kaufmann-Elf entgegen, kassierte aber nach einer Standardsituation aber den Ausgleich. Vor dem Gastspiel am Sonntag (15 Uhr) beim ATS Kulmbach warnt Kaufmann vor Neuzugang Buksch aus der Bayernliga und einer spielerisch und taktisch sehr guten Mannschaft. Hiery ist nach seiner Rot-Sperre wieder einsetzbar, konnte aber zuletzt nicht trainieren. Hader hat sechs Spiele Sperre aufgebrummt bekommen. Die A-Jugend ist wieder im Einsatz, wodurch Deubzer, Bauernfeind und Pöllath mit der Doppelbelastung klar kommen müssen. Neuner ist beruflich verhindert und der Einsatz von Ferstl fraglich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kirchenlaibach (683)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.