Schwierige Nachwuchssuche

"Wir müssen nicht immer vorn dran sein. Aber wenn wir gebraucht werden, sind wir da", betonte Richard Hess, Kommandant der Feuerwehr Groschlattengrün, in der Jahresversammlung (wir berichteten). Damit bezog er sich auf die Neuordnung der Zuständigkeit für die Autobahn A 93. Darüber, dass man hier nicht mehr ausrücken müsse, sei man nicht traurig. In seinem Rückblick erinnerte Hess an verschiedene Weiterbildungsmaßnahmen und eine Übung zusammen mit den Wehren aus Konnersreuth und Pechbrunn. Dabei habe man einen Brand bei der Baufirma Wohlrab angenommen. Nicht zuletzt sprach der Kommandant die im Zusammenhang mit der Einführung des Digitalfunks anfallenden Aufgaben sowie die neuen Ausbildungsrichtlinien an. Dies trage dazu bei, dass es für die Wehren immer schwerer werde, Nachwuchs zu rekrutieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.