"Seerobben" gewinnen Kirwa-Olympiade

Zu einer echten Oberpfälzer Kirwa gehört eine zünftige Gaudi: In Etzenricht amüsierten sich die Kirchweih-Gäste vor allem bei der Kirwa-Olympiade.

Vor und nach den Auftritten am Sportplatz stellten sich verschiedene Teams aus jeweils fünf Leuten einem spannenden Geschicklichkeitswettbewerb. Da ging es zum Beispiel ums Eierwerfen, Bierkisten-Drücken, Masskrug-Stemmen und Bierkisten-Laufen. An den Start gingen acht ehrgeizige Teams, die sich nichts schenkten.

Der Sieger war zugleich zum zweiten Mal auch der Titelverteidiger: Die "Seerobben" ließen die Konkurrenz hinter sich, Zweiter wurden die Kirwaleit des Veranstalters. Die weiteren Platzierungen: 3. Erste Mannschaft des SV Etzenricht, 4. KLJB und punktgleich die Kirwagemeinschaft aus Woppenrieth. Auf Platz 6 landete das Team "Etze Youngsters". Siebte wurden die Kirwaleit Weiherhammer und Achte das Mädelsteam aus Etzenricht. Den begehrtesten Einzelsieg beim einzigen Indoor-Wettkampf holte sich Pascal Werner vor Markus Uschold. (war)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.