Segen fürs rote Auto

Ein passender Werbeträger: Am Ortseingang weist ein feuerrotes Auto auf die Segnung eines anderen feuerroten Autos hin: Vom 12. bis 14. Juni feiert die Feuerwehr offiziell ihr neues Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W), das seit Dezember 2014 im Gerätehaus steht.

Am Freitag, 12. Juni, eröffnen die "Stoapfälzer Spitzbuam" in der Festhalle die Feier. Einlass ab 19 Uhr, bis zum Beginn um 21 Uhr kostet der Eintritt drei, dann sechs Euro. Der Samstag steht im Zeichen der Nachwuchsarbeit. Um 13 Uhr beginnt ein Wettbewerb für Jugendfeuerwehren. Im Anschluss bekommen die Sieger ihre Pokale bei einem gemütlichen Abend mit einem Alleinunterhalter.

Der Höhepunkt des Festes beginnt am Sonntag um 8.15 Uhr mit dem Kirchenzug. Um 8.30 Uhr beginnt der Gottesdienst mit Segnung der restaurierten Vereinsfahne, anschließend Weißwurstfrühschoppen. Um 13 Uhr stellt sich der Festzug auf, der setzt sich um 13.30 Uhr in Bewegung. Danach erhält das Fahrzeug seinen Segen. Sowohl den Gottesdienst wie die Segnung übernimmt der Friedersreuther Pater Prof. Fritz Arnold. Nach der Weihe ist Festbetrieb. Für Unterhaltung sorgt die Musikkapelle Dießfurt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Friedersreuth (79)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.