"Sehnsucht Weltreise"

"Sehnsucht Weltreise" Markus "Melle" Merz unternahm vom Frühling 2011 bis zum Sommer 2012 eine 15-monatige Weltreise. Die tiefgehenden Begegnungen mit fernen Kulturen und Menschen, die erlebte Vielfalt, aber
Markus "Melle" Merz unternahm vom Frühling 2011 bis zum Sommer 2012 eine 15-monatige Weltreise. Die tiefgehenden Begegnungen mit fernen Kulturen und Menschen, die erlebte Vielfalt, aber auch die Einzigartigkeit der Natur hielt er in seinem Reisetagebuch und in wundervollen Bildern fest. Heute Abend (Beginn: 20 Uhr) ist der Weltreisende zu Gast in der Max-Reger-Halle in Weiden. Der erste Teil seiner Vortragsreihe umfasst ein halbes Jahr der Weltreise und führt die Zuschauer ins magische Afrika (durch zwölf Länder von Südafrika bis Äthiopien) und in die faszinierende Inselwelt Indonesiens (über fünf Inseln von Java bis Flores). Die Bilder zeigen die unbändige Lebensfreude der Afrikaner, den harten Alltag der Menschen auf dem Land sowie beeindruckende Landschafts- und Tieraufnahmen. Karten gibt es noch an der Abendkasse. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.