"Sehr stattliches Programm": Lob für Vorstand

Zusammen mit Kreisrat Johannes Püttner und MdL Tobias Reiß (hinten, von rechts) ehrte CSU-Ortsvorsitzender Gerhard Wiesnet (hinten, links) langjährige Mitglieder. Mit Anstecknadeln, Gutscheinen und Urkunden dankten sie: (vorne, von links) Albert Schwemmer (55), Alfred Schmid (65), Franz Reger (55) und Josef Wiesnet (55 Jahre) sowie (hinten, von links) Franz Püttner, Josef Thaller, Reinhold Biersack und Andreas Wiesnet (jeweils 20 Jahre) für ihre Treue. Bild: wmi
Auf die Kommunalwahlen im vergangenen Jahr eingehend erinnerte CSU-Ortsvorsitzender Gerhard Wiesnet an vier Wahlversammlungen, darunter einen von Tanja Renner und Sabrina Kraus erstmals abgehaltenen und gut besuchten Kaffeeklatsch mit MdL Petra Dettenhöfer aus Thurndorf. Sechs Mitgliedern wurde zu runden Geburtstagen gratuliert. "Das war ein sehr stattliches Programm", fasste Wiesnet das Jahresgeschehen zusammen. "Ich bin sehr froh um eine so aktive Vorstandstruppe", lobte er seine Kollegen.

"Für unsere Kommune ist die Verwirklichung des langersehnten Gehweges mit Beleuchtung nach Ernstfeld sicherlich der Höhepunkt des vergangenen Jahres gewesen. Unser Dank gilt in diesem Zusammenhang allen in der Gemeinde, die all die Jahrzehnte darum gekämpft und die Hoffnung nie aufgegeben haben", würdigte der CSU-Ortsvorsitzende das Engagement der Mandatsträger. An weiteren wichtigen Investitionen führte er unter anderem den Ortsausbau in Ernstfeld und die Sanierung der Straße zur Weidenlohe auf.

In der anschließenden regen Diskussion ging es um den "Dauerbrenner" Länderfinanzausgleich und die Griechenland-Thematik. Am Ende der Jahreshauptversammlung gab Wiesnet dann noch Termine bekannt: 16. März Vorstandssitzung; 22. März Josefi mit Marcel Huber in Grafenwöhr; 28. März 15. Starkbierfest in Moos; 4. Juli Mitgliederfest; Ende August CSU-Radltour. (wmi)
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.