Seilbahn wieder ein Schmuckstück

Seilbahn wieder ein Schmuckstück (ffl) Die Spielplatzfreunde Holzhammer konnten durch eine Sachspende der Firma AKW-Kick (Hirschau) die Seilbahn am Spielplatz erneuern. Sie stiftete das Material für die Stützen der Bahn, ein Stahlrohr mit 120 Millimeter Durchmesser, von dem man 40 Meter brauchte. Gefertigt wurde alles unter der Leitung von Michael Siegert. Das Verzinken und das neue Seil der Bahn bezahlten der Verein. Nach einer Feierstunde lud der Vorstand zu einem Umtrunk ein, und Michael Werner von A
Die Spielplatzfreunde Holzhammer konnten durch eine Sachspende der Firma AKW-Kick (Hirschau) die Seilbahn am Spielplatz erneuern. Sie stiftete das Material für die Stützen der Bahn, ein Stahlrohr mit 120 Millimeter Durchmesser, von dem man 40 Meter brauchte. Gefertigt wurde alles unter der Leitung von Michael Siegert. Das Verzinken und das neue Seil der Bahn bezahlten der Verein. Nach einer Feierstunde lud der Vorstand zu einem Umtrunk ein, und Michael Werner von AKW-Kick testete die Bahn. Bild: ffl
Weitere Beiträge zu den Themen: Holzhammer (156)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.