Seniorenclub feiert alle Mütter - Ausflug nach Troglau
Lockerer Treff im Mai

Einen schönen Nachmittag verbrachten die Mitglieder des Seniorenclubs der Pfarrei bei Kaffee, Kuchen und munteren Plaudereien im "Troglauer Hofcafé". Auch das Helferteam war dabei: (vorne, von rechts) Hildegard Gauthier, Maria Stopfer, Leiterin Maria Förster und Christine Kies. Bild: gpa
Eine "nachgeholte" Muttertagsfeier war der Seniorentreff im Wonnemonat Mai, bei dem das Betreuerteam um Maria Förster nur ein lockeres Programm anbot. Trotzdem - oder vielleicht auch gerade deshalb - hatten alle Teilnehmer an dieser Nachfeier viel Spaß.

Mit einem Marienlob begann einen Tag vor dem Vatertag der Treff: Zusammen mit Stadtpfarrer Thomas Jeschner beteten und sangen die Senioren in der Bergkirche, die nach jahrelanger Restaurierung in neuem Glanz erstrahlt, zur Ehre der Muttergottes.

Der anschließende Muttertagsausflug hatte das "Troglauer Hofcafé" zum Ziel, wo die Muttis, Omas und mitgereisten Opas von der Familie Sertl mit köstlichen Kuchen und Torten sowie Kaffee bewirtet wurden. Alle schätzten es, dass sie dabei viel Zeit zum gemütlichen Plaudern hatten und Neuigkeiten austauschen konnten. Zwischendurch sangen die Teilnehmer allen, die seit dem Apriltreffen Geburtstag hatten, ein Ständchen. Die Jubilare erhielten außerdem jeweils ein kleines Geschenk.

Mit einem Präsent überraschte das Helferteam dann alle Mütter und Omas: Für sie gab es ein Büchlein mit Gedichten, Versen, guten Wünschen und Bildern, gezeichnet von Ruthild Busch-Schumann, einer bekannten Illustratorin vieler Kinderbücher des 20. Jahrhunderts.

Vor der Heimreise bedankte sich Teamleiterin Maria Förster bei allen Ausflüglern für ihr Kommen und lud zum traditionellen Grillfest ein, das am Dienstag, 16. Juni, um 14 Uhr beginnt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenbach (13379)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.