Seniorenfußballer
Aus den Abteilungen

Laut Reinhard Meyer war nach dem Abstieg der 1. Mannschaft aus der Kreisklasse Süd eine Neuausrichtung erforderlich, die in einer Fusion mit dem TuS/WE Hirschau endete. Der positive Umgang beider Vereine lasse sich neben der Zuschauerentwicklung auch an der Tabellenführung der 1. Mannschaft in der Kreisklasse Ost ablesen.

Die SG Ehenfeld/Hirschau in der A-Klasse habe als Ziel den Nichtabstieg ausgegeben und befinde sich derzeit im Soll, allerdings sei in dieser Gruppe mit fast nur 1. Mannschaften die Gefahr noch nicht gebannt. Wegen der erfolgreichen Arbeit wurden mit den beiden Trainern Jörg Gottfried und Thomas Wiesneth die Verträge um ein weiteres Jahr verlängert.

Alte Herren

Leiter Georg Kustner betreut rund 50 Sportler. Neben den Fußballern gehören vor allem Rad-, Ski- und Jedermannsportler zur Abteilung. Sehr gut angenommen würden in den Wintermonaten die Skigymnastik und der Jedermannsport.

Junioren

Gesamtjugendleiter Martin Winkler betreut hier den sportlichen Teil, Roland Siegler steht ihm für den gesellschaftlichen Bereich zur Seite. Im Angebot sind Mutter-Kind-Turnergruppen, Schülerturnen und in der Sparte Fußball Teams von der G- bis zur B-Jugend. Die Spielgemeinschaften bei den D-, C- und B-Junioren mit der DJK Seugast bzw. dem SV Kohlberg-Röthenbach funktionieren laut Winkler bestens. Heuer ist eine Woche im Ferienfreizeitdorf Inzell geplant. Kritik äußerte er in Sachen Bereitschaft zur Mitarbeit.

Turnen

Leiterin Brigitte Gnan berichtete von einer Bereicherung: Neben den zwei Gymnastikgruppen hat sich eine Yogagruppe mit ebenfalls guter Beteiligung etabliert. Die Veranstaltungen seien wie immer sehr gut angenommen worden.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.