SG 1922: 33 Teilnehmer messen sich am Schießstand
Der König heißt Peter

(was) Zur Königsproklamation hatte die Schützengesellschaft 1922 eingeladen. Nach der Verabschiedung der Vorjahres-Würdenträger durch Schützenmeisterin Barbara Schrott und 3. Bürgermeister Hubert Blödt wurden die aktuellen Bestleistungen ausgezeichnet.

Insgesamt 33 Teilnehmer hatten um Preise auf Glück- und Festscheiben geschossen und durften auch einen einzelnen Schuss auf die Königsscheibe abgeben.

Neuer Schützenkönig wurde Peter Wittmann mit einem 531,7-Teiler. Als Schützenliesl steht ihm Erika Stanciu zur Seite. Ihr gelang mit einem 87,7-Teiler beim Königsschießen der beste Schuss. 1. Ritter ist Dietmar Chmel und 2. Ritter Schützenmeisterin Barbara Schrott.

Auch die Jugend schoss ihre Würdenträger aus. Jugendkönig wurde Simon Hollweck (227,7). 1. Jugendritter ist Pierre Chmel, 2. Jugendritter Philipp Schrott und Jugendliesl Maria Wittmann.

Auf Fest und Glück gelangen weitaus bessere Treffer, allerdings konnte hier mehrmals geschossen werden. Am besten war hier Ulrike Chmel (11,8-Teiler auf Festscheibe).
Weitere Beiträge zu den Themen: Theuern (1141)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.