SG Illschwang
Jugendfußball

Der Nachwuchs des SV Illschwang, des ASV Schwend und des TuS Kastl spielt in der Saison 2015/16 von der A- bis zur D-Jugend in einer Mannschaft, der SG Illschwang.

A-Jugend

DJK Neustadt - SG Illschwang 2:2

Mit dem letzten Aufgebot erkämpfte der Kreisliganeuling in Neustadt/Waldnaab - immerhin der letztjährige Dritte in dieser Liga - einen Punkt. Daniel Bösl brachte die SG Illschwang in Führung, die aber nicht lange hielt. Nach der Halbzeit legten die Gäste durch Felix Geitner noch einmal vor, mussten aber kurz vor Schluss den Ausgleich hinnehmen. Insgesamt war es ein gerechtes Ergebnis in einem Spiel auf hohem Niveau. Nächster Gegner ist am Samstag, 3. Oktober, um 16 Uhr in Schwend die SG TuS/WE-Hirschau.

C-Jugend

SG Illschwang - FSV Gärbershof 4:0

Die Gastgeber dominierten über die gesamte Spielzeit und feierten den dritten Sieg im dritten Punktespiel. Je zwei Mal waren Michael Ibler und Maximilian Nitzbon erfolgreich. Am Samstag ist die SG Illschwang um 14 Uhr beim SV Schmidmühlen zu Gast.

E-Jugend

SV Illschwang/Schwend E 1 - SV Raigering E 2 6:0

SV Illschwang/Schwend E 2 - TSV Königstein E 2 3:1

Beide E-Jugendmannschaften entschieden ihre Heimspiele für sich. Die E1 ist morgen um 18 Uhr beim ASV Haselmühl zu Gast.

B-Juniorinnen

SV Illschwang - FC Vorbach 6:0

Gegen den Liganeuling gewannen die Mädchen des SVI souverän. Dabei gelang Lisa Sommer in der ersten Hälfte ein lupenreiner Hattrick. Nach Wiederanpfiff setzte sie ihren vierten Treffer drauf. Zwei Mal war Theresa Gehr erfolgreich. Am Sonntag sind die B-Juniorinnen um 10.30 Uhr beim FC Schlicht zu Gast.

Weitere Spiele

F-Jugend: F 1 und F 2 morgen, 17 und 18 Uhr, beim SV Loderhof/Sulzbach.

D-Jugend: Samstag, 3. Oktober, 14 Uhr, in Illschwang gegen TSV Königstein.

B-Jugend: Samstag 14.15 Uhr, in Schwend gegen FC Edelsfeld. (no)

TSV Königstein

D-Jugend

TSV Königstein - SV Raigering II 4:0 (1:0)

Im Gegensatz zum Spiel gegen Hahnbach erlebten die Zuschauer eine willensstarke Mannschaft des TSV. Sie nahm von der ersten Minute den Zweikampf an. Vor allem Max Schneider als Stopper hatte die Abwehrsituationen hervorragend im Griff. Die Treffer erzielten Benjamin Hiltel, Lukas Pirner und David Späth (2).

JFG Vilstal - TSV Königstein 6:1 (3:0)

Die Vilstaler waren vor allem körperlich deutlich überlegen und in den ersten 20 Minuten die tonangebende Mannschaft. Der TSV ließ sich aber nicht hängen und bot Paroli. Zählbares sprang aber beim Anschlusstreffer in der 69. Minute von Kapitän Paul Kohler heraus. (gut)

SV Loderhof/Sulzbach

E-Jugend

SV Loderhof/Sulzbach E 1 - 1. FC Schlicht 4:2 (0:0)

Der 1. FC Schlicht erwies sich als starker Gegner. Nach der torlosen ersten Hälfte trafen Moritz Mignon, Waldemar Künstler (2) und David Sehnke zum Sieg für die Gastgeber.

TuS Rosenberg - SV Loderhof/Sulzbach E 2 4:6 (2:3)

Das frühe 0:1 durch Max Völlger glichen die Rosenberger nach einem Abwehrfehler bereits im Gegenzug aus. Nach dem 1:2, das Raphael Wolf mit einer direkt verwandelten Ecke erzielte, gaben die Gäste die Führung nicht mehr ab, konnten sich aber auch zu keiner Phase entscheidend absetzen. Jeweils zwei weitere Treffer von Max Völlger und Spielmacher Raphael Wolf entschieden die Partie zugunsten des SV Loderhof/Sulzbach. Die Torhüter Niklas Roßner und Philipp Meyer boten - trotz der vielen Treffer - eine starke Vorstellung. (wtz)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.