SG Illschwang/Schwend/Kastl
___ Jugendfußball ___

Illschwang. (no) Ersatzgeschwächt, bedingt durch die Teilnahme einiger Spieler am Landkreislauf, gewann die A-Jugend der SG Illschwang/Schwend/Kastl das Auswärtsspiel bei der JFG Obere Vils trotzdem mit 3:1. Der gewohnte Spielfluss kam nicht zustande. Einzelaktionen prägten den Verlauf der Begegnung.

Nach 70 Minuten gingen die Gastgeber in Führung. Erst danach rafften sich die Gäste zu einer Energieleistung auf und gewannen durch Treffer von Daniel Bösl, Andreas Melzer und Julian Ehras doch noch mit 3:1.

Im nächsten Spiel heute um 16 Uhr in Schwend gegen die JFG Haidenaab/VIls kann die SG Illschwang/Schwend/Kastl den Aufstieg in die Kreisliga perfekt machen.

Nach einer starken ersten Halbzeit führten die Gastgeber der C 1-Jugend des SV Illschwang/Schwend mit 4:0. Durch Nachlässigkeiten wurde zu Beginn der zweiten Hälfte Neukirchen gestärkt. Sie nutzten dies aus und kamen zum 4:4-Ausgleich.

In der Schlussphase riss sich der SV Illschwang/Schwend noch einmal zusammen und gewann die Begegnung mit 6:4. Torschützen waren: Michael Ibler (3), Gabriel Kopp (2) und Jonas Hartmann.

Heute um 10.30 Uhr ist in Illschwang der VfB Rothenstadt der nächste Gegner.

Weitere Spiele heute: 12.30 Uhr, in Schwend D-Jugend gegen JFG Amberg-Sulzbach West; 14 Uhr, B-Jugend in Schwend gegen SG Seugast/Ehenfeld/Kohlberg .
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.