SG Pressath vor Rückkehr in die 1. Bundesliga

SG Pressath vor Rückkehr in die 1. Bundesliga Pressath. (dö) Der zweitgrößte Erfolg in der Vereinsgeschichte ist der SG Eichenlaub Pressath kaum mehr zu nehmen. Wenn die Bogenschützen am Faschingssamstag in Tacherting (Kreis Traunstein) zu ihrem vierten und letzten Saisonwettkampf antreten, dann benötigen sie in den sieben Begegnungen noch zwei Siege, um nach fünf Jahren wieder in die 1. Bundesliga zurückzukehren. Die Konstellation sieht so aus, dass Spitzenreiter Tacherting II (33:9 Punkte) nich
Pressath. (dö) Der zweitgrößte Erfolg in der Vereinsgeschichte ist der SG Eichenlaub Pressath kaum mehr zu nehmen. Wenn die Bogenschützen am Faschingssamstag in Tacherting (Kreis Traunstein) zu ihrem vierten und letzten Saisonwettkampf antreten, dann benötigen sie in den sieben Begegnungen noch zwei Siege, um nach fünf Jahren wieder in die 1. Bundesliga zurückzukehren. Die Konstellation sieht so aus, dass Spitzenreiter Tacherting II (33:9 Punkte) nicht aufsteigen kann und somit die zweit- und drittplatzierten Vereine in den Genuss dieser beiden Aufstiegsplätze kommen. Und diese Positionen nehmen Pressath (32:10) und die SSG Östringen (31:11) mit großem Vorsprung vor dem SSV Otterstadt (21:21) ein. Christian Späth, Hubert Schulze, Andreas Maier und Georg Fuchs können also entspannt an den Start gehen. Auch wenn Mannschaftsführer Späth fordert, dass zum zehnjährigen Ligajubiläum der Pressather der Titelgewinn das ideale Präsent wäre. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.