SG Rosenberg/Traßlberg
___ Jugendfußball ___

Die B 1-Junioren zeigten eine überzeugende Leistung und siegten in der Aufstiegsrunde mit 3:0 gegen den FSV Gärbershof. Für die Tore waren Tobias Rösch, Nico Kandziora sowie ein Eigentor verantwortlich. Dadurch liefert sich die SG ein spannendes Aufstiegsrennen mit dem punktgleichen SV Raigering.

Die C 2 holte in einem turbulenten Spiel einen Punkt bei Tabellenführer SV Raigering. Der SVR bekam drei berechtigte Elfmeter zugesprochen, doch keiner wurde verwandelt. Die SG-Torhüter Oliver Sander und Florian Paulus parierten jeweils einen und hielten so die SG im Spiel. Die SG-Tore: Nico Stöhr (2) und Max Reinhardt.

Die D 1 lieferte sich in der Aufstiegsrunde ein spannendes Spiel gegen Tabellenführer SSV Paulsdorf. In der ersten Halbzeit war der SSV dass bessere Team und die SG hatte Glück dass sie nur mit 2:1 zurücklag. Nach der Pause jedoch steigerte sich die SG und boten dem Spitzenreiter Paroli. Bei einer stimmungsvollen Zuschauerkulisse drehte die SG das Spiel durch zwei Tore von Maximilian Zill, die jeweils Lukas Kokott vorbereitet hatten. In den Schlussminuten drückte der SSV auf den Ausgleich doch SG-Torwart Luca Söhnlein sicherte mit einer Glanzparade den Sieg.

Die D 2 überzeugte ebenfalls und betrieb nach der unerwarteten 2:8- Schlappe gegen JFG Vilstal Wiedergutmachung. Gegen die JFG Mittlere Vils siegte die Wuttig-Truppe mit 3:0 durch Tore von Julian Kaiser (2) sowie Martin Koller und holte sich den zweiten Tabellenplatz zurück.

SG Illschwang/Schwend/Kastl

Die A-Jugend musste in der Leistungsklasse, in der Frühjahrsrunde gegen die SpVgg SV Weiden II die erste Niederlage hinnehmen, die mit 1:7 hoch ausfiel. Eigentlich wäre die A 2, laut Spielplan, der Gegner gewesen, allerdings trat Weiden mit der kompletten Mannschaft der B 1 an, die in der Landesliga derzeit Spitzenreiter ist. Bis zur Halbzeit stand es nur 1:2 (Torschütze Tobias Binder). In der zweiten Hälfte bauten die Gäste die Führung aus. Das Ergebnis fiel zu hoch aus. Der hervorragende Weidner Torhüter verhinderte weitere Treffer der SG Illschwang. Am Samstag um 15 Uhr ist in Vilseck die JFG Obere Vils der nächste Gegner.

Bei der B-Jugend entschied ein Treffer Mitte der ersten Halbzeit die Partie für den gastgebenden SV Raigering. Von Anfang an war der SVR einen kleinen Schritt voraus. In der zweiten Halbzeit versäumte er es dennoch, die Führung auszubauen. Zum Schluss hatte die SG noch Möglichkeiten, doch noch zum Ausgleich zu kommen. Am Samstag geht es um 14 Uhr in Schwend gegen die SG Rosenberg/Traßlberg.

Die C 1-Jugend siegte bei der SG Etzenricht/Weiherhammer mit 4:1. Die Begegnung war bereits zur Halbzeit entschieden, als die Gäste durch Treffer von Gabriel Kopp (2), sowie Markus Hüttner und Michael Ibler mit 4:0 führten. Die Gastgeber kamen nach dem Wiederanpfiff nur mehr zu einem Tor.

Die E1-Jugend von Illschwang/Schwend behielt gegen die SG Gebenbach/Ursulapoppenricht mit 3:2 nach spannendem Spiel die Oberhand. Illschwang/Schwend glich die spielerische Überlegenheit der Gäste durch kämpferischen Einsatz aus. Sandro Pirner, Martin Weiß und Toni Steinmetz waren die Torschützen beim knappen Heimsieg.

Schließlich gewannen dieB-Juniorinnen des SVI bei der SG Weidenthal/Guteneck hochverdient mit 5:2. Dreifache Torschützin war Lisa Sommer. Für die weiteren Treffer sorgten Marie Lutter und Lea Aulinger. (no)
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Lea (13790)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.