SG Rosenberg/Traßlberg
___ Jugendfußball ___

A-Jugend

SG Traßlberg/Rosenberg - JFG Obere Vils 0:5

Das 22:1 der JFG Obere Vils gegen die DJK Amberg war Warnung genug für die Gurdan-Truppe. Sie setzte deshalb auf Schadensbegrenzung. Mit einer starken kämpferischen Leistung hielt sie die Niederlage in Grenzen.

B-Jugend

SG Waldau/Irchenrieth - SG Rosenberg/Traßlberg 2:3

Dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte entführte die SG verdient die Punkte. Die Gastgeber gingen zwei Mal in Führung. Mit einer tollen Moral drehten die Rosenberger das Spiel. Maximilian Eckert war mit seinen drei Toren der Matchwinner.

C 1-Jugend

Germania Amberg - SG Rosenberg/Traßlberg 2:3

Eine starke Leistung zeigte das Kreisliga-Team der SG in Amberg. Max Reinhart sorgte im ersten Durchgang mit zwei Freistoßgranaten für eine 2:1-Führung. Germania glich per Strafstoß aus, doch in der vorletzten Spielminute erzielte Georg Böhm den vielumjubelten Siegtreffer.

C 2-Jugend

SG Rosenberg/Traßlberg II - JFG Herzogstadt II 2:1

Zeitweise im strömenden Regen lieferten sich die Stadtnachbarn ein spannendes Derby. Max Bittner und Mike Bauer sorgten mit einem Doppelschlag (7./10. Minute) für eine frühe Führung. Die JFG kam dann stärker auf, hatte Feldvorteile und erzielte verdientermaßen den Anschlusstreffer. Auch in der zweiten Hälfte drängte die JFG auf den Ausgleich, doch die SG-Defensive stand sicher. Zweimal klärte Keeper Valentin Stemp in höchster Not.

D 1-Jugend

JFG Herzogstadt - SG Traßlberg/Rosenberg 0:2

Ein Duell auf Augenhöhe lieferten sich die beiden Teams im Kreisligaderby. Vor der Pause zeigte die JFG das etwas gefälligere Spiel, doch Großchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. Eine stabile Defensive und zwei Tore des eingewechselten Martin Koller gaben den Ausschlag für die SG. (kok)

SG Weigendorf

A-Jugend

SG Weigendorf/Hartmannshof/Hohenstadt - SG Offenhausen/Sittenbachtal 0:4

SG Alfeld - SG Weigendorf/Hartmannshof/Hohenstadt 1:6

Nach der schwachen Leistung zum Auftakt gegen die SG Offenhausen/Sittenbachtal zeigte sich die Mannschaft im zweiten Punktspiel deutlich verbessert. Tim Tschiersch sorgte (11.) für die Führung. Einen Angriff über die rechte Seite schloss Joshua Pilhofer (32.) zum 0:2-Halbzeitstand ab. In der zweiten Hälfte wurde die Überlegenheit der SG Weigendorf deutlicher. Joshua Pilhofer, Tim Tschiersch, Vincent Plewinski und nochmals Joshua Pilhofer bauten das Ergebnis auf 0:6 aus. Der Ehrentreffer der Gastgeber fiel in der 88. Minute.

B-Jugend

SG Henfenfeld - SG Weigendorf/Hartmannshof/Hohenstadt 2:2

Zwar hatten die Gäste deutlich mehr Spielanteile als die Platzherren, verpassten es aber, die Führung durch Felix Wagner (31.) auszubauen. In der Schlussphase kam die Quittung durch zwei Gegentreffer innerhalb von fünf Minuten. Einen Eckball in der Nachspielzeit köpfte Felix Wagner ein und rettete noch einen Punkt für die SG.

SG Weigendorf/Hartmannshof/Hohenstadt - SG Weißenbrunn 2:0

Nach 20 Minuten erzielte Nick Weiser das 1:0. Thomas Müller erhöhte kurz vor der Pause. Zwar brachte die Mannschaft danach nichts Zählbares zustande, leistete aber eine ausgezeichnete Defensivarbeit und brachte die drei Punkte sicher auf das Habenkonto.

C-Jugend

SG Happurg - SG Weigendorf/Hartmannshof 0:4

Von Beginn an dominierte die SG aus Weigendorf. Ein Freistoß von Niklas Maul und eine schöne Kombination durchs Mittelfeld, die Max Berschneider abschloss, brachten den Pausenstand von 0:2. In der zweiten Hälfte verlor die SG etwas den Faden und ließ die Heimelf ins Spiel kommen. Zwingende Torchancen blieben aber Mangelware. Zum Ende schufen dann Jonas Aumeier und Max Mederer klare Verhältnisse.

D9-Jugend

FC Hersbruck II - SG Weigendorf/Hartmannshof 1:1

Durch einen umstrittenen Strafstoß gingen die Hausherren in Führung. Der Kampfgeist der SG wurde eine Minute vor Ende durch den Treffer von Patrick Arnold belohnt.

E-Jugend

SV Alfalter -SG Weigendorf/Hartmannshof 5:8

Für die SG trafen Peter Brunner, Jakob Donhauser, Marcel Lippert (je 2), Falk Hofmann und Marco Lippert.

F-Jugend

Die F2-Jugend der SpVgg Weigendorf verlegte ihr Spiel gegen den SV Neuhaus auf Mittwoch, 23. September.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.