SG Rosenberg/Traßlberg
Jugendfußball

A-Junioren

DJK Amberg - SG Traßlberg/Rosenberg 2:6 (0:2)

Aliuciese Mohammed sorgte mit zwei Toren für den Halbzeitstand. Die SG'ler hatten auch danach alles im Griff. Patrick Donhauser (2) sowie Tizian Trettenbach und Dominik Edenharder schraubten das Ergebnis hoch. Unachtsamkeiten ermöglichten der DJK noch etwas Ergebniskosmetik.

B-Junioren

SpVgg Schirmitz - SG Rosenberg/Traßlberg 0:8 (0:4)

Einen ungefährdeten Sieg holte die SG bei Schlusslicht Schirmitz. Gleich nach Anpfiff eröffnete Nico Stöhr das Schützenfest. Die weiteren Tore erzielten Anton Wanninger, Tobias Wölfel, Fitim Kadriaj sowie Kreisliga-Toptorjäger Maximilian Eckert, der vier Mal erfolgreich war. Durch die drei Punkte setzte sich die SG im vorderen Drittel fest.

C-Junioren

SC Eschenbach - SG Rosenberg/Traßlberg I 4:3 (3:2)

Die SG verpasste es, sich in der Tabelle vorne festzusetzen. Eduard Schenetz nach einem Solo sowie Georg Böhm im Nachschuss glichen die zweimalige Eschenbacher Führung postwendend aus. Kurz vor der Pause schlug dann ein Weitschuss zum 3:2 ein. In der zweiten Hälfte berannten die Gäste das Tor des Gegners und fingen sich einen Konter zum 4:2 ein. Max Reinhardt verkürzte, und Keeper Fabian Steinmetz wehrte einen Elfmeter ab. Trotz bester Chancen blieb dem Röhrer-Team aber der Punkt verwehrt.

D-Junioren

JFG Vilstal - SG Traßlberg/Rosenberg I 0:3 (0:0)

Nach weitem Abstoß von Söhnlein traf Martin Koller ins Netz, doch zur Überraschung entschied der Schiri auf Abseits. In der zweiten Hälfte zwang der wachsende Druck der Gäste die JFG-Hintermannschaft zu Fehlern. Kaiser (2) und Pennaccioni stellten den Sieg sicher.

JFG Amberg-Sulzbach West II - SG Traßlberg/Rosenberg II 0:7 (0:4)

Einen klaren Sieg holten die Zweier in Ammerthal - und das bei einer mangelhaften Chancenverwertung. Sogar ein Strafstoß wurde vergeben.

JFG Mittlere Vils II - SG Traßlberg/Rosenberg III 3:2 (1:0)

Wegen kurzfristiger Absagen lief die SG mit nur acht Spielern auf. Was sie ablieferten, war aller Ehren wert. Juan Mertel hielt das Team mit zwei Toren im Spiel und hatte noch einige gute Möglichkeiten. Am Ende siegten die Gastgeber glücklich. (kok)

SV Loderhof/Sulzbach

Heute spielen die F 3 um 17 und die F 1 um 18 Uhr beim TuS Rosenberg. Die F 2 fährt morgen zum FSV Gärbershof; Anstoß ist um 18 Uhr. Am Freitag, 16. Oktober, empfängt die E 2 um 17 Uhr den 1. FC Neukirchen, und die E 3 tritt um 17.30 Uhr bei der DJK Ehenfeld an. (wtz)

JFG Herzogstadt

Die B-Jugend spielt am Freitag, 16. Oktober, um 19 Uhr beim SV Raigering und die D 2 um 16.30 Uhr bei der SG Traßlberg/Rosenberg. Am Samstag, 17. Oktober, fährt die C 1 nach Theuern zur JFG Mittlere Vils Kümmersbruck (Anstoß 11 Uhr), und die D 1 empfängt um 10 Uhr in Kauerhof die SpVgg Weiden 2. Am Sonntag, 18. Oktober, spielen um 10.30 Uhr die A-Jugend bei der JFG Amberg-Sulzbach in Ammerthal und die C 2 um 10.30 Uhr am Sportplatz Loderhof gegen den SV Raigering. (wtz)

SG Illschwang

A-Junioren

SpVgg Schirmitz - SG Illschwang/Schwend/Kastl 6:1

In der ersten Halbzeit knüpfte die SG Illschwang an die starken Leistungen der letzten Kreisligaspiele an und führte zur Halbzeit durch einen Treffer von Michael Kölbl beim Tabellenführer. Nach Wiederanpfiff gingen die körperlich überlegenen Schirmitzer aggressiv ins Spiel, was aufseiten der Gastgeber zu verletzungsbedingten Ausfällen führte. Die SG verlor völlig den Faden, so dass es am Ende 6:1 für Schirmitz stand. Die A-Jugend trifft am Samstag, 17. Oktober, um 15.45 Uhr in Schwend auf die SpVgg Vohenstrauß.

B-Junioren

DJK/Inter Bergsteig Amberg - SG Illschwang/Schwend/Kastl 1:9

Nur knapp verpasste die SG Illschwang in Amberg einen zweistelligen Sieg. In der einseitigen Begegnung war Elias Wölfl mit vier Treffern der überragende Torschütze. Je einmal zielten Luis Knarr, Paul Münch, Maximilian Heinl, Johannes Bleisteiner und Lukas Dechant ins Schwarze. Nächster Gegner ist am Samstag, 17. Oktober, um 14 Uhr in Schwend die SG Ehenfeld/Massenricht.

C-Junioren

SG Illschwang/Schwend/Kastl - TSV Königstein 6:0

Felix Dirscherl und Felix Maderer (je 2) sowie Tom Ertel schossen einen klaren Erfolg heraus. Hinzu kam noch ein Eigentor. Am Samstag, 17. Oktober, gastiert die Mannschaft um 16 Uhr beim FC Neukirchen.

D-Junioren

FC Edelsfeld - SG Illschwang/Schwend/Kastl 2:6

Auch wenn die SG nicht über die gesamte Spielzeit konzentriert zu Werke ging und sich etliche Fehlpässe erlaubte, sprang beim FC Edelsfeld ein deutlicher Sieg heraus. Zweifacher Torschütze war Tony Steinmetz. Für die weiteren Treffer sorgten Timo Bayer, Pharell Barth, Philipp Pöllath und Martin Weiß. Am Samstag, 17. Oktober, kommt um 14 Uhr die D 1 des SV Hahnbach nach Illschwang.

E-Junioren

SV Illschwang/Schwend E 1 - DJK Ensdorf 3:2

Nach vier Spielen der Herbstrunde und vier Siegen steht die E 1 mit einem Torverhältnis von 26:4 auf Platz eins. Gleich in der ersten Minute gerieten die Gastgeber in Rückstand. Tim Leipold, Tim Jäger und Celina Sellner drehten die Partie. Am Freitag, 16. Oktober, steht um 18 Uhr die Auswärtsbegegnung bei der DJK Ursensollen auf dem Spielplan.

SV Illschwang/ Schwend E 2 - FC Freihung 1:2

Am Freitag, 16. Oktober, besteht um 17 Uhr bei der E 2 des SV Hahnbach die Chance, die Scharte auszuwetzen.

F-Junioren

Die F 1 heute sowie die F 2 am Donnerstag treten jeweils um 17.30 Uhr beim FC Edelsfeld an.

B-Juniorinnen

SV Illschwang - FC Oberviechtach/Teunz 8:2

Über die gesamte Spielzeit dominierten die Mädchen des SVI. Drei Mal war Lisa Sommer erfolgreich. Je zwei Mal trafen Melissa Meyer und Theresa Gehr ins Schwarze; ein Tor erzielte Eva Egelkraut. Am Sonntag, 18. Oktober, sind die B-Juniorinnen um 10.30 Uhr beim SV Störnstein zu Gast. (no)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.