SG Weigendorf
___ Jugendfußball ___

DieA-Jugend der SG Weigendorf/Hartmannshof/Hohenstadt gewann bei der SpVgg Sittenbachtal mit 4:3. Gleich nach Anpfiff gelang Leon Goeke (3.) die Führung. Doch schon drei Minuten später glichen die Gastgeber zum 1:1 aus. Nach vergebenen beiderseits erzielten die Hausherren das 2:1 (15.). Doch die SG kam wieder zurück, glich durch durch Florian Steckert zum 2:2 (23.) und ließ mit dem zweiten Treffer von Leon Goeke (27.) die neuerliche Führung folgen.

In der zweiten Hälfte hatte die SG das Spiel über weite Strecken gut im Griff und erhöhte Thomas Müller auf 2:4 (63.). Zwar kamen die Gastgeber in der Schlussphase nochmals etwas auf, doch zu mehr als zum 3:4-Anschlusstreffer (83.) reichte es dank guter SG-Defensive nicht mehr.

DieB-Jugend spielte zu Hause gegen die JFG Moritzberg 4:4. Zunächst hatten die Gäste den deutlich besseren Start und nutzten ihre Überlegenheit zum 0:1 (8.). Zwar glich die SG per Freistoß von Joshua Pilhofer zum 1:1 (16.) aus, doch die Gäste blieben bestimmend und gingen nach Unstimmigkeiten abermals in Führung (21.) bauten diese nur fünf Minuten später gar auf 1:3 aus. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang Thomas Müller der wichtige 2:3-Anschlusstreffer für die SG. In der zweiten Hälfte hatte zunächst die SG viele gute Torchancen und markierte durch den zweiten Treffer von Thomas Müller den 3:3- Ausgleich (53.). Als Paul Volkert die SG nach schönem Spielzug über rechts erstmals zum 4:3 (66.) in Vorteil brachte, schien es, als könnte die Heimelf das Spiel für sich entscheiden. Doch in der Schlussphase drehten die Gäste nochmals auf und kamen zum 4:4 (70.).

Die C-Jugend der SG Weigendorf/Hartmannshof verlor zu Hause gegen den Tabellenzweiten JFG Klumpertal mit 0:2. Die ersatzgeschwächte Heimelf konnte sich in der Offensive kaum durchsetzen und geriet durch ein unglückliches Eigentor früh 0:1 in Rückstand. In der zweiten Hälfte gestaltete die SG das Spiel etwas ausgeglichener und so gab es kaum mehr Chancen auf beiden Seiten. Erst in der Schlussminute kamen die Gäste durch einen fulminanten Distanzschuss zum verdienten 0:2-Endstand.

Die D 1-Jugend unterlag bei Tabellenführer SG Reichenschwand/Offenhausen mit 0:2. Mit einem 0:0 wurden zunächst die Seiten gewechselt. In der zweiten Hälfte zuerst ein ähnliches Bild wie in ersten: Die Einheimischen waren spielbestimmend, doch die SG störte immer wieder entscheidend. Allerdings nicht in der 48. Minute: Da kamen die Hausherren per Kopfball aus zwei Metern zur 1:0. Als in der 52. Minute nach einem Konter noch das 2:0 für die Gastgeber fiel, war das Spiel entschieden.

Die D 2 gewann ihr Heimspiel gegen die JFG Auerbacher Land II knapp mit 3:2. Ausgangspunkt war die Führung ausgerechnet durch Torwart Daniel Guschin 1:0 (9.): Sein Abschlag setzte am gegnerischen Strafraum auf und flog über den herauslaufenden Schlussmann ins Netz. Den Gästen gelang jedoch der Ausgleich (17.). Doch Luis Berschneider besorgte vor der Halbzeit das 2:1 für die SG. Als Luca Berr nach schöner Einzelleistung die SG gar mit 3:1 (48.) in Front brachte schien das Spiel entschieden, doch die Gäste kamen zurück und zum 3:2- Anschlusstreffer (54.). In der Schlussminute pfiff der Schiedsrichter, nach einem Zusammenstoß von SG-Torwart Guschin mit einem Gästestürmer Strafstoß, doch dieser krönte seine gute Leistung damit, dass er den Ball parierte und so den Sieg für seine Mannschaft festhielt.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.