SG Weigendorf
Jugendfußball

A-Jugend

SG Weigendorf/Hartmannshof/Hohenstadt - JFG Moritzberg 6:2

Nach einer starken Anfangsphase führte die SG bis zur 12. Minute schon mit 3:0. Für die Treffer sorgten Tim Tschiersch und zweimal Benjamin Hirschel. Danach entwickelte sich ein ausgeglicheneres Spiel, und die Gäste kamen in der 25. Minute zum Anschlusstreffer. Die SG ließ sich nicht beeindrucken und stellte durch Philipp Göhring in der 31. Minute den alten Abstand wieder her. Mit dem 4:1 ging es in die Kabinen. Zwar bestimmte die SG nach Wiederbeginn weiter das Spiel, musste aber in der 55. Minute einen weiteren Treffer der Gäste hinnehmen. Eine Wende brachte er aber nicht. Florian Steckert erhöhte in der 65. Minute auf 5:2, und Timo Lochmüller machte mit seinem Tor zum 6:2-Endstand alles klar für die SG.

In der Endtabelle belegt die SG Weigendorf/Hartmannshof/Hohenstadt den dritten Platz unter zwölf Mannschaften. Es fehlten nur drei Punkte zum zweiten Platz, der zum Aufstieg in die Kreisklasse gereicht hätte.

B-Jugend

SG Weigendorf/Hartmannshof/Hohenstadt - SV Neuhaus 3:1

Gleich der erste Torschuss des Spiels schlug zum 0:1 ein. Danach ließen sich die Gäste kaum noch vor dem Kasten der SG blicken. Kurz vor der Pause gelang Joshua Pilhofer nach Vorarbeit von Thomas Müller der hochverdiente Treffer zum 1:1-Halbzeitstand. Auch in der zweiten Hälfte blieb die SG die überlegene Mannschaft, ging aber fahrlässig mit ihren Tormöglichkeiten um. In der 58. Minute hatten sie Glück, als die Neuhauser eine ihrer wenigen Chancen vergaben. Im Gegenzug fand Thomas Müller eine Lücke in der Gästeabwehr und traf von der Strafraumgrenze aus zum 2:1 für die SG. In der Schlussphase drängte der SV Neuhaus nochmals, kam aber nur zur einer gefährlichen Szene. Auf der anderen Seite boten sich der SG einige sehr gute Kontermöglichkeiten. Dennoch dauerte es bis zur letzten Spielminute, bis Lukas Maul mit dem 3:1 alles klar machte.

C-Jugend

SV Moggast - SG Weigendorf/Hartmannshof 2:4

Die frühe Führung der Gastgeber (7.) glich Jonas Aumeier (24.) zwar aus, doch nur zwei Minuten später klingelte es erneut im Gästetor. Max Berschneider erzielte sofort nach Wiederanpfiff das 2:2. Paul Behringer (58.) und Jonas Aumeier stellten kurz vor dem Ende den Sieg sicher.

SV Offenhausen - SG Weigendorf/Hartmannshof 1:1

Paul Behringer (4.) sorgte mit seinem Tor für einen guten Start ins Spiel, und es folgten weitere gute Möglichkeiten. Allmählich erlahmte dann das Tempo im Spiel. Erst in der Schlussphase des Spieles brachten die Gastgeber dann doch noch den Ausgleichstreffer an.

D1-Jugend

SG Weigendorf/Hartmannshof - JFG Klumpertal 1:2

Nach zwei Gegentreffern in der 9. und 18. Minute wurden mit 0:2 die Seiten gewechselt. Jens Mederer ließ mit dem Anschlusstreffer (48.) Hoffnung aufkeimen. Allerdings agierten die Platzherren vor dem Tor einfach zu umständlich, und so reichte es nicht mehr zu einem Punktgewinn.

D2-Jugend

JFG Oberes Pegnitztal - SG Weigendorf/Hartmannshof 1:1

Torlos gingen die beiden Mannschaften in die Pause. In der zweiten Hälfte erwischte die SG den besseren Start und kam durch einen Schuss von der Strafraumgrenze von Hannes Ruck (35.) zum Erfolg. Patrick Arnold zielte sechs Minuten später bei einer Riesenchance knapp vorbei. Fünf Minuten vor Spielende kamen die Hausherren nach einem Solo über das halbe Feld zum verdienten Ausgleich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.