SG Weigendorf
Jugendfußball

A-Jugend

SG Weigendorf/Hartmannshof/Hohenstadt - TSV Brand 2:4

In der Anfangsphase vergab die SG eine sehr gute Torchance leichtfertig und kassierte im direkten Gegenzug durch einen Konter das 0:1. Zwar glich Joshua Pilhofer Mitte der ersten Hälfte aus, doch nach einem Eckball (37.) gingen die Gäste per Kopf erneut in Führung. Nach einem unnötigen Foul im Strafraum der SG (65.) erhöhte Brand vom Strafstoßpunkt aus auf 1:3. Enrico Lauterbach (80.) verkürzte nochmals, doch kurz vor dem Abpfiff brachte ein Konter gegen die aufgerückte SG-Defensive die endgültige Entscheidung.

C-Jugend

SG Weigendorf/Hartmannshof - SK Heuchling II 11:0

Die Gäste traten nur mit zehn Spielern an und schafften es über die gesamte Spielzeit selten, in Strafraumnähe aufzutauchen. Für die drückend überlegene SG schossen Max Berschneider (5), Max Mederer (4), Maxi Wagner und Niklas Maul einen Kantersieg heraus..

D-Jugend

SV Neuhaus II - SG Weigendorf/Hartmannshof I 3:2

Die Zuschauer sahen ein kampfbetontes Spiel, in dem die SG aus Weigendorf durch Luis Berschneider und Peter Brunner vor der Pause zwei Mal in Führung ging. Die Platzherren blieben dran und kamen in der 50. Minute durch einen Distanzschuss zu einem glücklichen Sieg.

JFG Auerbacher Land

A-Junioren

Das Auswärtsspiel beim Tabellenletzten FC Eschenau fiel aus. Mit einer Partie weniger als die Konkurrenz rangiert die Brendel-Truppe auf dem neunten Platz in der U19-Kreisliga. Morgen steht um 18.30 Uhr in Troschenreuth ein Heimspiel gegen den punktgleichen Zehnten SpVgg Erlangen auf dem Programm.

B-Junioren

SG FC Herzogenaurach - JFG Auerbacher Land 0:2

Mit einer konzentrierten Defensivleistung und ansehnlichem Fußball erreichte die Daschner-Elf beim bis dahin ungeschlagenen Spitzenreiter ein 0:0 zur Halbzeit. Die mutiger werdenden Auerbacher erzielten in der 47. Minute nach einem herausragenden Spielzug über vier Stationen durch Seano Deinlein das 0:1. Schließlich war es Lukas Grüner (79.), der mit einem Aufsetzer das erlösende 0:2 markierte. Am Samstag, 17. Oktober, um 14 Uhr geht es am Jahnweg gegen den Tabellenneunten ASV Weisendorf weiter.

C-Junioren

FSV Erlangen/Bruck II - JFG Auerbacher Land I 7:0

Die Brucker führten zur Halbzeit bereits mit 3:0. Die Schwindl-Schützlinge rutschten durch die Niederlage vom siebten auf den zehnten Platz in der U15-Kreisliga zurück und erwarten am Sonntag, 18. Oktober, um 13 Uhr an der Degelsdorfer Straße, während der Sportplatzkirwa des SV 08, den noch ungeschlagenen Tabellenführer JFG Ebrach-Aisch.

JFG Auerbacher Land II - JFG Klumpertal 5:0

Mit ihrem zweiten Sieg im dritten Saisonspiel verbesserte sich die Mannschaft vom sechsten auf den vierten Platz in der U15-Quali-Gruppe 3. Sascha Dennstädt und Jonas Schwindl einen 2:0-Pausenstand heraus, den Simon Zerreis mit zwei Toren und Sascha Dennstädt weiter ausbauten. Morgen, Freitag, gastiert die C 2 um 18 Uhr beim punktgleichen Tabellendritten SG Velden.

D-Junioren

SpVgg Erlangen - JFG Auerbacher Land I 5:2

Die Auerbacher monierten bei den ersten beiden Gegentoren Abseits und sahen beim dritten Treffer der Platzherren ein Stürmerfoul. Sebastian Schriefer und Nico Brendel verkürzten zwei Mal. Zwei Minuten vor Schluss wunderten sich sogar die Erlanger: Der Schiedsrichter sprach ihnen einen berechtigten Neunmeter zu und ließ diesen aus elf Metern ausführen. Im Netz landete der Ball auch so. Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen. Nach null Punkten aus den ersten fünf Spielen bleibt die D1 Letzter in der U13-Kreisliga und erwartet am Samstag, 17. Oktober, um 13.30 Uhr an der Degelsdorfer Straße den Vorletzten SC Uttenreuth, der aktuell drei Zähler auf dem Konto hat.

JFG Auerbacher Land II - FC Hersbruck II 0:3

Unverändert Neunter in der U13-Quali-Gruppe 5, verlor die D 2 auch ihr viertes Saisonspiel. Am Samstag, 17. Oktober, besteht um 13 Uhr beim Tabellensechsten SpVgg Weigendorf die nächste Gelegenheit, die ersten Punkte zu holen. (obl)

SV Loderhof/Sulzbach

E-Jugend

FC Edelsfeld - SV Loderhof/Sulzbach II 5:6

Den dritten Sieg in Folge landete die E2 nach einer torreichen Partie, in der die Führung mehrmals wechselte. Ins Schwarze trafen Raphael Wolf (3), Max Völlger, Leon Loshi und Joel Beyreuther.

SV Loderhof/Sulzbach I - SV Traßlberg 14:0

Sieben Akteure trugen sich in diesem einseitigen Nachholspiel in die Torschützenliste ein. (wtz)

JFG Herzogstadt

D-Junioren

Durch Treffer von Lukas Maul, Benjamin Gräml und Justin Groß lag die D 1 von Roland Maul beim FC Weiden-Ost schon 3:0 vorne. Zwei umstrittene Elfmeter und ein nicht geahndetes Foul vor dem 3:3 verhalfen den Gastgebern noch zu einem Punkt.

Gegen den FSV Gärbershof sahen die Zuschauer einen Begegnung, in der die D 2 ständig im Vorwärtsgang dominierten. Das 7:0 entsprach den Spielanteilen und hätte auch noch höher ausfallen können. Bei der JFG Obere Vils gewann die D 2 knapp mit 0:1. Neben dem goldenen Tor von Stefan Mutzbauer hatten Leon Lanik und Toni Schall noch Pech mit Aluminiumtreffern. Patrick Flierl und Luca Eichenmüller hielten die Defensive zusammen.

C-Junioren

Gegen Germania Amberg war zunächst kein großer Unterschied zu erkennen, und die Amberger bedankten sich über Gastgeschenke prompt. Nach einer Leistungssteigerung kam die JFG doch noch zu einem ungefährdetem 6:3-Sieg. Hirschmann, Röhrer und Nahlik zeichneten für die Tore verantwortlich.

B-Junioren

Leistungsgerecht mit 1:1 trennte sich die B-Jugend vom TuS/WE Hirschau. Nach einer verpennten Anfangs-Viertelstunde musste die Mannschaft noch froh sein, nur mit 0:1 hinten zu liegen. Das 1:1 durch Fabio Übler brachte Sicherheit in die Aktionen. In der zweiten Hälfte entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, doch der Gäste-Keeper hielt seinen Kasten sauber.

A-Junioren

Nach der eher blamablen wie verdienten 0:4-Niederlage gegen eine nicht übermächtige SG Traßlberg/Rosenberg betrieb die JFG zu Hause gegen den TSV Königstein mit 7:2 eine überfällige, aber auch beachtliche Wiedergutmachung. (bgü)
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.