Sicher in Haus und Wohnung
Hohenburg

Hohenburg. (hmx) Die Unabhängige Wählergemeinschaft lädt für Mittwoch, 8. Juli, zu einer Informationsveranstaltung zum Thema "Wie schütze ich meine eigenen vier Wände?" in den Musikstodl nach Hohenburg ein. Beginn ist um 19.30 Uhr. Referent ist Polizeioberkommissar Wolfgang Sennfelder aus Amberg.

Drei Tage Party: Kirwa in Ransbach

Ransbach. (hmx) Der ganze Ort feiert: Von heute bis Montag, 6. Juli, ist in Ransbach Kirwa. Heute unterhält die Steirer Music Company ab 19.30 Uhr auf dem Dorfplatz. Morgen geht es um 10 Uhr mit dem Gottesdienst in der Filialkirche weiter. Anschließend ist Frühschoppen mit den Roum Buoum. Ab 11.30 Uhr gibt es Mittagessen, um 15 Uhr wird der Baum ausgetanzt. Ab 16.30 Uhr unterhalten die Salleröder Boum die Gäste. Weiter geht es am Montag, 6. Juli, ab 11.30 Uhr mit dem Mittagessen auf dem Dorfplatz. Zum Endspurt spielen die Hoglbouchan. Es gibt Bratwürste, Steaks, Käse, geräucherte und gegrillte Forellen, Kaffee und Kuchen.

Sommerfest startet bereits um 9 Uhr

Hohenburg. Der Kindergarten St. Jakobus lädt morgen zu Sommerfest ein. Die Aufführung ist wegen der Hitze auf 9 Uhr vorverlegt, danach gibt es das Programm und die Bewirtung mit selbst gemachten Leckereien im Verkaufsstand.

Nachwuchs gibt den Ton an

Hohenburg. (hmx) Zum Konzert des musikalischen Nachwuchses wird heute um 16 Uhr in den Musikstodl der Trachtenkapelle Hohenburg eingeladen. Die jungen Leute haben einige Musikstücke einstudiert. Es bietet sich auch die Gelegenheit, das Ausbildungsangebot und die musikalische Früherziehung, den Blockflötenunterricht, das Jugendorchester und die Trachtenkapelle ganz allgemein kennenzulernen. Vorkenntnisse sind laut einer Mitteilung nicht erforderlich.

Rieden Heute letzte Schützen-Chance

Rieden. (sön) Zur Marktmeisterschaft lädt der Schützenverein Vilstal Rieden alle örtlichen Vereine und Organisationen ein. Heute besteht von 15 bis 19 Uhr die letzte Möglichkeit, sich im Schützenheim an der Vilshofener Straße zu beteiligen. Der Wettkampf wird im Mannschaftsschießen ausgetragen (stehend und freihändig), ein Team besteht aus vier Schützen. Senioren und Sonderfälle dürfen eine Hilfe verwenden. Pro Teilnehmer werden zehn Schuss auf Wertung abgegeben, wobei zuvor etwa zehn Probeschuss gemacht werden dürfen.

Bei den Mannschaften werden in drei Klassen (Jugend, Schützen, Senioren) die Punkte gewertet. In der Einzelwertung gilt der beste Tiefschuss. Sobald eine Mannschaft aus Schützen unterschiedlicher Klassen besteht, erfolgt die Wertung in der Schützenklasse. In der Einzelwertung gibt es keine Unterteilung. Die Einlage beträgt zehn Euro pro Team. Bei den Mannschaften erhalten die drei Erstplatzierten je einen Pokal. Im Einzel gibt es für die drei Besten jeweils einen Pokal. Preisverteilung ist am Sonntag, 19. Juli, beim Sommerfest.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.