Sieg brüderlich geteilt

Neben dem Preisschießen wurden die Vereinsmeister und Pokalgewinner geehrt. Im Bild die Bestplatzierten und die Sieger in den jeweiligen Disziplinen. Bild: wta

Bei der Schützengesellschaft "Naabtal Unterköblitz" winken gleich zum Jahresbeginn Preise. Bei der Verteilung wurden auch die Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft bekannt gegeben.

Wernberg-Köblitz. (wta) Das Preisschießen zieht: Schützenmeister Christian Farchmin hieß im Vereinslokal Braun in Diebrunn viele jugendliche und erwachsene Schützen willkommen. Ein besonderes Dankeschön ging an die Spender der Sachpreise. Farchmin erinnerte daran, dass das Preisschießen zum Jahresbeginn 1981 eingeführt und mittlerweile mit der Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft verknüpft wurde. Sportleiter Michael Biller dankte allen Teilnehmern für ihr Engagement. An der Vereinsmeisterschaft nahmen insgesamt 19 jugendliche und erwachsene Vereinsmitglieder teil.

Gleiche Punktzahl

Großes Interesse herrschte in der Schützenklasse. Aufgrund der Punktegleichheit von 362 Ringen teilten sich Josef Seebauer und Matthias Farchmin den ersten Rang. Auf den weiteren Rängen folgten Georg Zwack jun. (352 Ringe), Stefan Widder (346 Ringe) und Sarah Praschel (339 Ringe). Den Sieg für sich verbuchen konnte in der Altersklasse Hans Hermann mit 359 Ringen. Auf den weiteren Rängen folgen Josef Biller (352 Ringe) und Georg Zwack (340 Ringe). In der Jugendklasse gewann Sophie Schwager mit 103 Ringen vor Carina Paulus (63 Ringe). Den Sieg in der Disziplin "Auflagenklasse" verbuchte Adolf Praschel mit 278 Ringen vor Albert Biller (276 Ringe) und Christa Praschel (269 Ringe) für sich.

Beim Preisschießen waren 33 Schützen mit von der Partie. Den Wanderpokal gewann Carina Paulus mit einem 54,7-Teiler. Außerdem gab es noch 20 Sachpreise. Christa Praschel schoss das beste Blattl mit einem 75,6-Teiler. Den zweiten Platz belegte Hans Herrmann mit einem 100,8-Teiler. Dritter wurde Josef Seebauer mit einem 165,0-Teiler. Zweiter Bürgermeister Alexander Werner zeigte sich beeindruckt von den erbrachten Leistungen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.