Sieg für SV Waldau I

Auf dem Gelände des SV Waldau ging es selbst bei 35 Grad Celsius richtig rund beim Juniorencup. Die F-Jugend 1 des Gastgebers gewann das Turnier. Am Ende gab es für alle Teilnehmer eine willkommene Erfrischung. Bild: dob

Der Waldauer Juniorencup geriet zur Hitzeschlacht. Nach spannenden Spielen hatte am Ende eine Mannschaft des Gastgebers die Nase vorne.

Bei der dritten Auflage des Waldauer Juniorencups auf dem SV-Gelände in der Roggensteinerstraße wurde wegen der extremen Temperaturen das für den Nachmittag angesetzte G-Jugendturnier abgesagt. Somit wurde zum ersten Mal nur ein F-Jugendturnier ausgetragen.

Bei Temperaturen von 35 Grad Celsius und mehr sorgten Wassersprenger für Abkühlung und jede Menge Spaß. Sieben Mannschaften traten an. In der Gruppe A kämpften die DJK Neustadt, der TSV Flossenbürg, der VfB Rothenstadt und der SV Waldau I um die Punkte. In der Gruppe B befanden sich die SpVgg Moosbach, der FSV Waldthurn und der SV Waldau II.

Im Neunmeterschießen

Nach den Auswertungen der Vorrunde standen die Halbfinalbegegnungen fest. Im ersten Spiel standen sich der SV Waldau I und der SV Waldau II gegenüber, das die erste Mannschaft mit 1:0 gewann. Im zweiten Halbfinale siegte die SpVgg Moosbach denkbar knapp mit 1:0 gegen die DJK Neustadt. Im Endspiel zwischen SV Waldau I und der SpVgg Moosbach musste der Sieger im Neunmeterschießen ermittelt werden. Am Ende hieß es 3:2 für den Gastgeber.

Im Spiel um Platz 3 kämpfte der SV Waldau II gegen einen starken Gegner aus Neustadt. Dieser wurde seiner Favoritenrolle gerecht und besiegte den SV Waldau II klar mit 3:1 Toren. In der Partie um Platz 5 trafen der TSV Flossenbürg und der FSV Waldthurn aufeinander. In einem spannenden Duell konnte sich der FSV Waldthurn mit 2:1 Toren durchsetzen.

Das Spiel um Platz 7 wurde als Freundschaftsspiel ausgetragen. Der bereits als Siebter fest stehende VfB Rothenstadt trat gegen eine gemischte Mannschaft aus SV-Waldau-Spielern an. Der VfB Rothenstadt zwang den SV in ein Neunmeterschießen, das die Waldauer mit 6:5 Toren gewannen. Jede Mannschaft erhielt eine Urkunde, jeder Spieler einen kleinen Pokal sowie ein Eis.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Waldau (522)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.