Sieg mit zwei Kilogramm

Für ihre Bemühungen wurden die jungen Kartoffel-Anbauer vom Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein Schöngras/Kölbldorf belohnt. Bild: hbr
Im Juni trafen sich die "Naturkids" des GOV Schöngras/Kölbldorf zum Pflanzen von "Kartoffeln im Eimer" und "Naschtöpfen". Nach dem Befüllen der Eimer mit Erde wurden die Töpfe von den Kindern mit Tomaten, Gurken, Paprika und Kräutern bepflanzt. Vor einigen Tagen ging es nun zum gemeinsamen Ernten und die jungen Gärtner konnten gute Erträge vorweisen. Um den "Kartoffelkönig" zu ermitteln, musste die Ausbeute abgewogen werden. Hier sicherte sich mit einem Ertrag von zwei Kilo Kartoffeln Christoph Gleixner den ersten Platz. Rang zwei ging an Tobias Gleixner, der 1,5 Kilogramm auf die Waage brachte. Katharina Dobler folgte mit einem Kilo auf Platz drei. Die weiteren Platzierungen wurden nach der größten Kartoffel entschieden. Alle Kinder bekamen einen Eisgutschein und einen Sachpreis. Gemäß dem Motto der Aktion gab es natürlich Kartoffelsuppe mit Brot.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bruck (4672)Schöngras (15)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.