Sieg und Niederlage für die Bundesliga-Schüler des 1. EV Weiden

Sieg und Niederlage für die Bundesliga-Schüler des 1. EV Weiden Weiden. (gb) Das Schülerteam des 1. EV Weiden hat das Heimspiel-Wochenende in der Bundesliga Süd mit einem Sieg und einer Niederlage abgeschlossen. Am Samstag unterlagen die Young Devils dem ERC Schwenningen 1:2 (Szene). Nach dem zweiten Drittel stand es noch 0:0, dann gingen die Gäste mit 2:0 in Führung. Für die Weidener reichte es nur noch zum Anschlusstreffer durch Jason Horn. Am Sonntagmorgen standen die Schüler schon wieder auf
Weiden. (gb) Das Schülerteam des 1. EV Weiden hat das Heimspiel-Wochenende in der Bundesliga Süd mit einem Sieg und einer Niederlage abgeschlossen. Am Samstag unterlagen die Young Devils dem ERC Schwenningen 1:2 (Szene). Nach dem zweiten Drittel stand es noch 0:0, dann gingen die Gäste mit 2:0 in Führung. Für die Weidener reichte es nur noch zum Anschlusstreffer durch Jason Horn. Am Sonntagmorgen standen die Schüler schon wieder auf dem Eis. Zu Gast war der Tabellenletzte Deggendorf. Die Führung der Niederbayern glich Benedikt Enk noch im ersten Drittel aus. Im zweiten Abschnitt gelang Jonas Voigt das 2:1 und im Schlussdrittel legten Florian Lehner und Paul Wolf noch zwei Tore zum 4:1- Endstand nach. Damit war der erste Heimsieg in der Bundesliga perfekt. Bild: A. Schwarzmeier
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.