Silvesterkonzert in Christuskirche
Kulturtipp

Sulzbach-Rosenberg. Ein wahres Feuerwerk der Musik bietet die Christuskirchen-Gemeinde wieder am Silvesterabend. Zum krönenden Jahresschluss ertönen festliche Klänge unter dem Motto "Mit Pauken- und Orgelschall ins neue Jahr". Neben der Percussionsgruppe mit Johannes Mühldorfer gewann Gerd Hennecke renommierte Musiker. Mit dabei sind Moritz Luzner, Werner "Leif" Wiesmeth und Philipp Senft sowie Gerd Hennecke an der Orgel. Dieser hat ein buntes Programm zusammengestellt: die Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel, von Gustav Holst zwei gegensätzliche Kompositionen, "Mars und Venus - Kriegs und Friedensbringer" .

Daneben erklingen noch Variationen von Sigfrid Karg-Elert, der durch den US-Komiker Jerry Lewis bekannte "Typewriter" und das Finale aus der Wilhelm-Tell-Ouvertüre von Gioacchino Rossini. Das Konzert ist am Mittwoch, 31. Dezember, 20 Uhr in der Christuskirche. Karten bei Buchhandlungen Dorner und Volkert sowie an der Abendkasse.

Vereine

Wegen Brand kein Schall'ke-Ball

Sulzbach-Rosenberg. Wegen des Brandschadens im Kettelerhaus muss der beliebte Schall'ke-Ball am Samstag, 24. Januar, ausfallen. Die Karten für den bereits ausverkauften Saal können bei Heinz Lederer, Telefon 09661/36 89, zurückgegeben werden. Der Preis wird selbstverständlich erstattet. 2016 wird der Ball auf jeden Fall wieder ausgerichtet.

Kreisjugendring: Geschäftsstelle zu

Sulzbach-Rosenberg. Die gemeinsame Geschäftsstelle von Kommunaler Jugendarbeit und Kreisjugendring, Obere Gartenstraße 3, ist bis einschließlich Freitag, 9. Januar, geschlossen. Sie ist wieder besetzt ab Montag, 12. Januar.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.