SKV-Erfolg im Seniorenpokal
Kegeln

Weiden. (adj) Mit einem 5:1-Sieg gegen den SKV Kehlheim spielten sich die Senioren B des Sportkegelvereins Weiden im Seniorenpokal in die nächste Runde. Am Ende nutzen die vier Nominierten von GH SpVgg Weiden mit 2141:2107-Kegel den Heimvorteil auf den Bahnen in der Mehrzweckhalle.

Die Mannschaftspunkte erspielten Georg Lippert (521) gegen Rudolf Obermeier (467), Heinrich Eichinger (542) gegen Franz Köberl (495) und Manfred Ziegler (577) gegen Erwin Obermeier. Manfred Thorenz (501) hatte gegen den übermächtigen Dieter Stronz (604) das Nachsehen. Am Schluss entschied die Holzzahl zugunsten der Weidener.

Tischtennis Sieg und Niederlage für DJK Neustadt

Neustadt. (fir) Die DJK Neustadt absolvierte einen Doppelstart. Bei der DJK Ettmannsdorf gab es eine 4:9-Niederlage. Die DJK-Punkte holten Schnös, Artmann, Bernlochner und Xagoraris. Im Heimspiel gegen den bereits feststehenden Absteiger TB/ASV Regenstauf III gelang ein überzeugender 9:3-Erfolg. Die Gastgeber gingen von Anfang an in Führung und bauten diese kontinuierlich aus. Schnös/Artmann sowie Bernlochner/Weidinger in den Eingangsdoppeln, anschließend zweimal Schnös am Spitzenbrett, Artmann, Bernlochner (2) sowie Pollack und Xagoraris waren für die DJK erfolgreich.

Die DJK II bleibt in der Rückrunde weiter sieglos. Beim TB Weiden zog man mit 4:9 den Kürzeren. Brenner (2), Krämer und Tashefci setzten sich für die DJK durch.

Die DJK III behielt beim TSV Pressath II mit 9:2 die Oberhand. DJK-Punkte: Weiß/Rittig, Xagoraris/F. Steiner, Weiß (2), Rittig (2), Xagoraris, Beer und F. Steiner.

Mit dem gleichen Ergebnis gewann die DJK IV gegen den SV Altenstadt IV. DJK-Punkte: Schmidberger/Tashefci, Frisch/Kurtz, Steiner G./Sauer, Schmidberger (2), Frisch, G. Steiner, Tashefci und Kurtz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.