So kommt neues Leben ins Dorf
Ensdorf

Ensdorf. "Leerstand in Dörfern", "Ortskernsanierung" und "Altersgerechtes Wohnen": Über diese Themen spricht Bürgermeister Georg Köppl aus Altendorf (Landkreis Schwandorf) bei einer Informationsveranstaltung am Freitag, 6. Februar, um 19 Uhr im Wittelsbacher Saal. Er zeigt auch Bilder dazu. Ensdorfs Bürgermeister Markus Dollacker und der Seniorenbeauftragte Herbert Scharl nehmen ebenfalls Stellung zu den Themen. Die Bevölkerung ist eingeladen (Eintritt frei).

Seit geraumer Zeit beschäftigt sich der Heimat- und Kulturverein schon mit der demografischen Entwicklung der Gemeinde. Über dieses Thema wurde mit Bürgern bereits vor zwei Jahren im Fürstensaal diskutiert. 2011 haben sich im Osten des Landkreises Schwandorf zwölf Gemeinden zusammengetan, um etwas gegen den Leerstand von Gebäuden in ihren Dörfern und dessen Folgen zu tun. Daneben wurden auch Projekte angeschoben, etwa zum altersgerechten Wohnen oder zur Erneuerung der Ortskerne.

Einer der Motoren dieser Leerstandsoffensive ist Bürgermeister Georg Köppl aus Altendorf. Bei einem Ortstermin mit ihm hat sich die Führung des Heimat- und Kulturvereins im vergangenen Jahr einen ersten Eindruck vom Aufbruch in dieser Gemeinde machen können.

Hohenburg Senioren feiern Fasching im Stodl

Hohenburg. Seniorenfasching wird am Mittwoch, 4. Februar, ab 14 Uhr im Stodl der Trachtenkapelle gefeiert. Für Stimmung sorgen die Musikanten Josef Ertl und Georg Dittrich sowie die Kinder- und Jugendgarde Rieden. Die Seniorenbeauftragten des Marktes laden dazu alle Gemeindebürger über 60 Jahre ein. Als Fahrdienst steht der Seniorenshuttle (Telefon 0 96 26/91 23 93) zur Verfügung.

Termine

Schmidmühlen

Frauenbund. Heute, 15 Uhr, Bibelkreis im Allzweckraum; 19 Uhr Strick-/Stickrunde im Pfarrheim.

Skiclub. Mittwoch, 18.30 Uhr, Skigymnastik für Erwachsene in der Turnhalle der Grundschule.

Reservistenkameradschaft. Donnerstag, 5. Februar, 20 Uhr, Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Lindenhof mit Berichten des Vorstands und Terminplanung.

Männergesangverein Liederkranz. Mittwoch, 4. Februar, keine Singstunde.

Rieden

Pfarrbücherei Vilshofen. Mittwoch, 4. Februar, 16 bis 17.30 Uhr lange Öffnung.

CSU Rieden-Vilshofen. Mittwoch, 18. Februar, Fahrt zum politischen Aschermittwoch in Passau im Bus des Kreisverbands; Anmeldung in der CSU-Geschäftsstelle Amberg bei Daniel Müller (Telefon 0 96 21/7 84 87 10).

Fischzug. Dienstag, 3. Februar, 19.30 Uhr, Sitzung im Landgasthof Bärenwirt; neue Interessenten eingeladen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.