Sohn aus Moskau kommt zum 80.

Zum 80. Geburtstag von Ira Zub (vorne) gratulierten Heimleiterin Annette Forster und Bürgermeister Hans Frankl. Bild: fos
Ira Zub feierte im Seniorenheim St. Elisabeth ihren 80. Geburtstag. Die Jubilarin wurde in Krasnyi in der Ukraine als Tochter der Eheleute Ella und Andrej Falkenstern geboren. Ihre Schulzeit verbrachte sie in Polen. Nach dem Krieg zog die Familie wieder zurück in die Ukraine. Dort arbeitete Ira Zub in einem Krankenhaus als Köchin.

Die Jubilarin hat drei Söhne und eine Tochter, wobei bereits zwei ihrer Söhne vor einigen Jahren verstarben. Seit 2006 wohnt sie im Seniorenheim. Anlässlich ihres runden Geburtstages bekam sie Besuch ihres Sohnes aus Moskau. Die Familie, darunter sieben Enkel und sechs Urenkel, feierte im Seniorenheim und holte die Jubilarin zur Feier nach Hause. Heimleiterin Annette Forster überbrachte die Glückwünsche der Bewohner und Mitarbeiter und überreichte eine Blumenschale. Bürgermeister Hans Frankl gratulierte im Namen der Marktgemeinde mit einem Geschenkkorb.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bruck (4672)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.