Sommerbiathlon

"Bayerische" in der Edelweiß-Arena

Siegritz. (dl) Der Schützenverein Sigritz richtet auch in diesem Jahr die bayerische Landesmeisterschaft im Sommerbiathlon des Oberpfälzer Schützenbundes (OSB) aus. Die Athleten kämpfen am Sonntag, 7. Juni, in der Nähe von Erbendorf in der "Edelweiß-Arena" in den Disziplinen Sprint und Massenstart um Medaillen. Mit am Start sind die mehrfachen deutschen Meister Eberhard Donhauser (Amberg) und Kerstin Schmidt (Sigritz).

Die Landesmeisterschaften im Sommerbiathlon werden seit 2004 im OSB unter der Leitung von Vizepräsidentin Herta Zeiler veranstaltet. Es ist eine Kombination aus Laufen und Schießen, dabei kommt es auf Kraft, Gewandtheit, Konzentration und Selbstdisziplin an. Ziel ist es, in möglichst schneller Zeit eine vorgegebene Strecke (2,4 bis 6 Kilometer je Klasse), die mit Schießeinheiten unterbrochen ist, zu absolvieren. Die Waffe wird dabei nicht mitgeführt, sondern bleibt am Schießstand. Fünf Klappziele sind im Liegend- beziehungsweise Stehendanschlag zu treffen, bei Fehlern sind Strafzeiten und Strafrunden die Folge.

Nach Training und dem Anschießen der Waffen beginnen die Sprintwettbewerbe am Sonntag um 10 Uhr und der Massenstart um 13 Uhr. Die Siegerehrung ist im Anschluss beim ausrichtenden Verein Edelweiß Siegritz. Die bayerische Landesmeisterschaft mit dem Kleinkaliber wird am 28. Juni in Neubau/Fichtelberg ausgetragen.

Kegeln

Schubweise zum Landkreistitel

Hirschau. (fg) Der Landkreis Amberg-Sulzbach richtet in diesem Jahr die 30. offene Landkreismeisterschaft im Kegeln für Damen- und Herrenmannschaften. Ausrichter am 20./21. und 27./28. Juni ist der TuS Hirschau. Jede Mannschaft besteht aus vier Spielern. Jeder Spieler hat 120 Schub, davon 60 in die Vollen und 60 auf Abraum, verteilt auf vier Bahnen. Die Landkreismeister werden sowohl bei den Damen- als auch bei den Herrenmannschaften in einer Vor- und Endrunde ermittelt. Der endgültige Turniermodus richtet sich nach der Zahl der Meldungen. Neben der Mannschaftswertung werden auch Einzelsieger ermittelt.

In der Mannschaftswertung erhalten die Sieger als Landkreismeister Pokale und Goldmedaillen, die Zweit- und Drittplatzierten Medaillen. Alle Mannschaften erhalten Landkreisurkunden. In der Einzelwertung gibt es für die ersten drei Damen und Herren jeweils Pokale und Urkunden. Anmeldungen bis Sonntag, 14. Juni, bei Jörg Behrend per E-Mail (behrend.j@t-online.de), Fax (09608/913298) oder Telefon 09608/246.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.