Sommerfest mit Sonnentanz

Mit bunten Tüchern und gelben Kränzen strahlten die Marien-Kindergartenkinder mit der Sonne um die Wette. Ein gelungenes Fest. Bilder: cs (2)

Gemeinsame schöne Stunden für die Kinder und ihre Geschwister, Eltern, Omas und Opas brachte das Sommerfest am Samstag im Marienkindergarten. Auch die Sonne meinte es gut mit den Veranstaltern, dank der schattigen Bühne mussten die kleinen Akteure bei ihrer Aufführung aber nicht unter der Hitze leiden.

Die kleine Raupe Nimmersatt stand unter anderem im Programm, die jungen Schauspieler verzückten damit ihre Familien wie auch die Gäste, unter ihnen Kirchenpfleger Wilhelm Schelz und Dekan Dominik Sobolewski als Vertreter der kirchlichen Einrichtung. 70 Kinder, die Krippe mitgerechnet, werden von acht Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen betreut.

Dick und satt

Durchgefressen durch Gemüse- und Obstangebot, war sie groß und dick geworden und richtig satt. Es war Zeit, sich einen Kokon zu bauen. Bald entpuppte sie sich als wunderschöner Schmetterling. "Da habt ihr toll geübt", bescheinigte der Auerbacher Pfarrer begeistert, wenn auch mit etwas Wehmut. Für ihn war es die letzte Vorstellung, wie schon berichtet, wird er in Kürze die Pfarrei verlassen. "Wir sind sehr traurig", sagte Leiterin Nicole Diertl in ihren Abschiedsworten, verbunden mit dem Dank für die Unterstützung auch in oft schwierigen Tagen. Das überreichte Geschenk soll ihn an die Zeit seines Wirkens in Auerbach erinnern. "Viel Glück und viel Segen" aus Kindermund begleiten den Geistlichen auf seinem künftigen Weg.

Musikalischer Abschied

Als dankbare Zuschauer zeigten sich auch die Bewohner des benachbarten Alten- und Pflegewohnheimes St. Hedwig.

Worte des Dankes richtete die Leiterin auch an die Eltern, die das Fest ermöglicht haben, insbesondere auch an den Elternbeirat für die Anschaffung eines neuen Spielgerätes. Bevor das vom Elternbeirat gesponserte Büfett eröffnet wurde, verabschiedeten sich die 16 künftigen Abc-Schützen musikalisch.

Natürlich stand der Kindergarten auch zur Besichtigung offen, die Gelegenheit für interessierte Eltern, die ihren Nachwuchs hier demnächst unterbringen möchten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auerbach (9490)Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.