Sommernachtsfest des SV Sorghof - Spende übergeben
Neun Tore und ein Volltreffer

SV-Vorsitzender Andreas Plößner (Mitte) übergab 510 Euro an Andrea Fischer (links) und Nadine Graf (rechts). Die drei Cowboys der Phil Seccer Band (im Hintergrund) ließen das Publikum mit ihrer Lässigkeit und den markanten Stimmen nur so dahinschmelzen. Bild: er
Nach schweißtreibenden Fußballspielen kam der laue Abend gerade recht, um beim Sommernachtsfest des SV Sorghof ausgelassen zu feiern und alte Freundschaften aufleben zu lassen. Ehemalige Sorghofer Fußballgrößen und Ballzauberer standen sich im Kräftemessen zwischen dem Team Zwackl und dem Team Beck gegenüber. Die zahlreichen Gäste sahen neun Tore beim 6:3-Sieg der Beck-Truppe.

Den Fußballern und dem Vorstand des SV Sorghof war es ein gemeinsames Anliegen, das Spiel für einen guten Zweck zu nutzen. Nachdem 210 Euro Platzgeld eingesammelt worden waren, legte der Verein noch 300 Euro drauf. SV-Vorsitzender Andreas Plößner konnte damit 510 Euro an den Sorghofer Kindergarten St. Barbara übergeben. Andrea Fischer vom Förderverein und Nadine Graf als Vertreterin des Kindergartens nahmen die Spende dankend entgegen.

Danach schritten die drei Vollblutmusiker der Phil Seccer Band namens Rusty "Wag" Beam, Pete W. Daniels und Dave Walker zur Tat. Sie sorgten schnell für beste Laune bei den Gästen der Soccer Acoustic Night, wie das Fest bei der amerikanischen Fangemeinde hieß.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sorghof (984)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.