Sonstiges

Der Rechnungsprüfungsausschuss tagt am 17. und 24. November. Christian Porsch informierte über die Umsetzung des neuen Kinderschutzgesetzes. Alle Betreuer und Mitarbeiter müssen der Organisation ein erweitertes Führungszeugnis oder eine Unbedenklichkeitsbescheinigung der Kommune vorlegen. Am 26. November soll es im Rathaus ab 19 Uhr eine Infoveranstaltung geben. Am 10. Dezember besucht Hartmut Koschyk als Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen um 9 Uhr die Gemeinde. (ak)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.