Sozialversicherung: Zur Aufarbeitung der Schäden müssen Profis und Technik ran
Vorsicht bei "Mikado im Wald"

Bäume mit "Mikado-Merkmalen" können nur mit Technik- und Profi-Einsatz sicher geerntet werden.
Neustadt/WN. Orkan "Niklas" hat auch in den Wäldern enormen Schaden angerichtet. Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau mahnt bei der Aufarbeitung zu großer Vorsicht.

Wenn Bäume wie Riesen-Mikado-Stäbchen ineinander hängen, müsse Technik ran. "Nur mit Profiwissen und Seilwindenunterstützung können angeschobene Bestände sicher aufgearbeitet werden", teilt die Versicherung mit. Laien - dazu zählen auch Waldbauern ohne Ausbildung - holten sich bei Problemfällungen nur eine blutige Nase oder schlimmere Verletzungen. Im Auftrag der forstlichen Zusammenschlüsse arbeiteten Lohnunternehmer "Mikado-Bestände" auf. Die Auftragsvermittler in den Waldbesitzervereinigungen und Forstbetriebsgemeinschaften kennten die Auftragsnehmer. Sie ließen nur geeignete Unternehmer in ihren Wald. Diese sorgten für Sicherheit, Bestandsschonung und Werterhalt Ihres Waldes.

Auch die Förster informieren zum "Nachhaltigkeitsplan Waldbesitz". Eine gute Adresse sei auch der Maschinenring. Vorsicht, so die Sozialversicherung weiter, sei auch bei der Behebung der vom Sturm "Niklas" angerichteten Dachschäden geboten. Wer diese selbst beseitigen möchte, sollte folgendes beachten:

Sicher auf das Dach komme ich nur mit einer Hubarbeitsbühne oder mit einem Arbeitskorb an einem Frontlader.

Wenn eine Leiter zum Einsatz kommt, muss eine zweite Person die Leiter sichern, bis sie festgebunden ist.

Auf dem Dach nur mit Sicherungsgeschirr arbeiten. Wer keine Befestigungspunkte hat, muss ein Seil über das Dach werfen und auf der anderen Seite sichern.

Wer ganz sicher gehen will, lässt den Dachschaden von einer Fachfirma beseitigen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.