Spannendes Spiel endet mit Niederlage
Kegelergebnisse

Eschenbach. Die erste Herrenmannschaft der SCE-Kegler hat zu Hause dank einer glänzenden Teamleistung einen klaren Sieg errungen. Der SKK Pirk hatte keine Chance, und so stand es am Ende 6:0 bei 2138:1903 Holz. Mario Kendzia war Bester mit 541 Holz, dicht gefolgt von Alfons Pressler mit 538, Richard Suttner mit 534 und Helmut Böllath mit 525 Holz.

Einen spannenden Kampf lieferten die Damen I beim Gastgeber TSV Abensberg ab. Lange war das Spiel ausgeglichen, was die deutliche Niederlage am Ende leider nicht widerspiegelt. 6:2 Punkte bei 3051:3069 Holz lautete der Endstand. Die besten Ergebnisse erzielten Monika Liers mit hervorragenden 541 Holz, Melanie Liers mit 532, Verena Liers mit 514 und Stefanie Suttner mit 506 Holz.

Ebenfalls eine Niederlage gab es für das zweite Damenteam. Es hatte bei Germania Weiden mit 2:4 Punkten und 1820:1860 Holz das Nachsehen. Einen Sieg holten mit etwas Glück die Damen III beim SKC Altenstadt: Sie gewannen mit 4:2 bei 1707:1702 Holz. Die gemischte Mannschaft musste zum Nachbarderby nach Speinshart. Bei der 2:4-Niederlage (1782:1879 Holz) überzeugte nur Thomas Riedl mit 474 Holz.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.