Spannung beim Remis in Wiesau
Kegeln: KVOO

Wiesau. (dlb) Gegen den Tabellenletzten aus Waldsassen reichte diesmal die Kraft nur zu einem mühevollen Unentschieden. Spannung herrschte aber trotzdem bis zur letzten Kugel, mit der der Wiesauer Schlusskegler seine beispiellose Aufholjagd krönte.

Verbandsliga 1 Herren: KSV-Die Fidelen - Glück auf Waldsassen II 2084:2084 Holz. Die einzelnen Paarungen verliefen alle ziemlich ausgeglichen. Keine der beiden Mannschaften konnte einen größeren Vorsprung herausschieben. So kam es dank des besseren letzten Schubs des Wiesauer Keglers noch zum Ausgleich. Tagesbester wurde Torsten Kühn mit 449 Holz.

Einzelergebnisse (Wiesau zuerst): Kühn - Selch 449:444, Winkler - Bergmann 419:429, Koziel - Mehlhase 422:424, Arnold - Bassek 383:376, Reichert - Ebert 412:411.

Pokal-Aus für AN-Damen

Tirschenreuth. (hä) Eine weitere Pokal-Überraschung seitens der Alle-Neune Damen blieb diesmal aus, obwohl ihre Ergebnisse gar nicht so schlecht ausfielen. Im Viertelfinale kam es zum B-Klassen-Duell mit dem Spitzenreiter dieser Liga Viktoria Waldsassen. Die Klosterstädter blieben ihrer Linie treu und gewannen ungefährdet mit 1708:1645 Holz. Ohne Glück war man auch im Punktekampf gegen Glückauf Waldsassen, wo man trotz einer Aufholjagd von Petra Schmidt nur mit ein paar Holz Differenz unterlag. Einen Rückschlag im Bestreben um den sofortigen Wiederaufstieg erlitt die 2. Herrenmannschaft gegen Bäcker Marktredwitz.

KVOO-Pokal: SKC Alle Neune Tirschenreuth - Viktoria Waldsassen 1645:1708 Holz. Die Einzelergebnisse (Tirschenreuth zuerst): M. Steinhauser - Kett 423:447, Th. Steinhauser - Goblirsch 417:438, A. Steinhauser - Kreuzer 386:403, Schmidt - Lochner 419:420.

Damen-B-Klasse: SKC Alle Neune Tirschenreuth - SKC Glück auf Waldsassen 1644:1647 Holz. Die Ergebnisse im einzelnen (Tirschenreuth zuerst genannt): M. Steinhauser - Hütterer 413:378, Th. Steinhauser - Bauer 380:396, A. Schüßler - Zeitler 396:442, Schmidt - Zapf 455:431.

Herren-A-Klasse: SKC Alle Neune Tirschenreuth - Bäcker Marktredwitz 2058:205 Holz. Die Ergebnisse im einzelnen (Tirschenreuth zuerst genannt): H. Bäuml - Schmid 372:385, W. Bäuml - Wamberg 372:392, M. Rother - Thron 413:437, Weiß - Held 467:441, T. Steinhauser - Witzgall 434:440.

Gegner gesucht

VfB Rothenstadt

Die zweite Mannschaft sucht für 2.. März einen Gegner. Telefon 0961/43565.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.