Spaß mit dem Ferienpass: Kostenlose und verbilligte Angebote für Daheimgebliebene

Er kostet fünf Euro, hat aber erheblichen Mehrwert. Der Ferienpass des Kreisjugendrings bietet Daheimgebliebenen preiswerte Ferien im Landkreis Tirschenreuth. Auch Kinder und Jugendliche, die hier mit ihren Eltern die Ferien verbringen, können den Pass kaufen. Er gilt vom 20. Juli bis 14. September. Damit sind einige kostenlose Besuche in den Freibädern möglich. Der Pass verhilft zu ermäßigtem Eintritt im Geschichtspark Bärnau, im Geo-Zentrum Windischeschenbach und im Greifvogelpark Wunsiedel. Im Cineplanet Tirschenreuth erhalten Passbesitzer eine Portion Popcorn kostenlos, im McDonald's Mitterteich einen Eisbecher.

Ermäßigung gibt es für eine Reitstunde beim Reitverein Tirschenreuth, auf der Sommerrodelbahn und Minigolfanlage Großbüchlberg, in den Eiscafés "La Strada" und "Cortina" in Tirschenreuth, "Dolcefreddo" in Waldsassen und "Iris" in Konnersreuth. Am Badeweiher Fuchsmühl gibt es ein Mal ein günstigeres Eis, beim Radlwirt "Zeitlos" drei Mal ermäßigt Pommes. Kostenlos sind Besuche im Knopfmuseum Bärnau, Stiftlandmuseum und Naturerlebnisgarten Waldsassen, in der Porzellanmanufaktur Weig und im Porzellanmuseum Mitterteich, im Museumsquartier Tirschenreuth, im Max-Reger-Zimmer Brand, in der Grenzlandheimatstube Neualbenreuth sowie der Krippen- und Heimatstube Plößberg. Ferienpassinhaber können die Tennisplätze in Erbendorf (2 Stunden), in Falkenberg (1 Stunde), in Mähring (2 Stunden)und in Waldershof (1 Stunde), die Minigolfanlage in Plößberg (1 Mal), Minigolfanlage am Sibyllenbad (1 Mal) sowie die Minigolfanlage im Freibad Erbendorf (3 Mal) kostenlos benutzen. Den Pass gibt es bei allen Gemeinde- und Stadtverwaltungen, den Banken sowie in der KJR-Geschäftsstelle.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.