SPD-Frauen spenden Futterhäuschen für Wintergarten des BRK-Seniorenheims
Alle Vöglein sind bald da

Der Hausmeister befüllte den Futterkamin des neuen Futterhäuschens. Einrichtungsleiterin Martina Günther (Vierte von rechts) und stellvertretende Pflegedienstleitung Melanie Gundel (Zweite von rechts) freuten sich über das gestiftete Futterhäuschen. Sogar an Futter hat Vorsitzende Conny Öttl (rechts) gedacht. Bild: myd
Meisen, Finken, Sperlinge und weitere Vogelarten finden im kommenden Winter in Gmünd ein opulentes Büffet vor. Der Arbeitskreis sozialdemokratischer Frauen (AsF) spendierte dem BRK-Seniorenheim Hammergmünd für ihren Garten vor dem Wintergarten ein Futterhaus. Und weil es ein strenger Winter werden soll: eine ordentliche Ladung Futter dazu.

Heimleiterin Martina Günther und stellvertretende Pflegedienstleiterin Melanie Gundel begrüßten eine Abordnung der SPD-Frauen, die zur Übergabe des Vogelhäuschens ins Heim gekommen waren. "Unsere Bewohner beobachten im Winter von unserem Wintergarten aus gern die Vögel, die zum Fressen kommen. In der kalten Jahreszeit können sie ja nicht so viel rausgehen. Da kommt das Geschenk gerade richtig", freute sich Günther. "Und sobald das Futter ausgeht, rufen Sie mich bitte an. Wir sorgen dann für Nachschub", setzte AsF-Vorsitzende Conny Öttl hinzu.

Auf Anregung von Christine Wächter, die sehr häufig ihre Mutter im Heim besucht, haben die SPD-Frauen beschlossen, ein Futterhäuschen bei der Pressather Ortsgruppe des Landesbundes für Vogelschutz zu bestellen. Der Kamin ist zum Befüllen mit Futtermittel vorgesehen, das Untergestell bildet ein stabiles Gerüst aus Birkenästen. Reiner Dötsch fertigte dieses Häuschen für die SPD-Frauen. Der Erlös geht an die Jugendgruppe der Vogelschützer und erfüllt somit auch wieder einen sozialen Zweck.

Bei einem Futterhäuschen wird es aber nicht bleiben. "Der Ehemann unserer Verwaltungsfachkraft Frau Lingl wird uns ein weiteres bauen, das dann auf der anderen Seite aufgestellt wird", erklärte die Heimleitung beim anschließenden Kaffeetrinken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hammergmünd (79)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.