SPD holt sich Anregungen zur Friedhof- und Dorfplatzgestaltung

SPD holt sich Anregungen zur Friedhof- und Dorfplatzgestaltung (swt) Interessante Erkenntnisse zur anstehenden Sanierung des Friedhofes in Auerbach und die Planungen der Dorfplätze in Nitzlbuch und Zogenreuth gewann die SPD-Fraktion aus Auerbach bei ihrer Klausurfahrt vor einigen Tagen. Zusammen mit Landschaftsarchitektin Ursula Barth begaben sich die Auerbacher Stadträte und interessierten SPD-Mitglieder nach Ober- und Mittelfranken. Zuerst ging es nach Hirschaid, wo der sanierte Friedhof besichtigt w
(swt) Interessante Erkenntnisse zur anstehenden Sanierung des Friedhofes in Auerbach und die Planungen der Dorfplätze in Nitzlbuch und Zogenreuth gewann die SPD-Fraktion aus Auerbach bei ihrer Klausurfahrt vor einigen Tagen. Zusammen mit Landschaftsarchitektin Ursula Barth begaben sich die Auerbacher Stadträte und interessierten SPD-Mitglieder nach Ober- und Mittelfranken. Zuerst ging es nach Hirschaid, wo der sanierte Friedhof besichtigt wurde. Dabei konnten sich die Teilnehmer unter anderem ein Bild von den verwendeten Materialien auf den Wegen machen. Auch die Wasserentnahmestellen und die Bepflanzung wurden begutachtet. Thema war auch die Akzeptanz bei den Bürgern. Über alternative Bestattungsformen wie Urnen-, naturnahe oder anonyme Bestattungen informierte sich die SPD dann auf der Fahrt weiter nach Röbersdorf, Buckenhof und schließlich nach Nürnberg. Ein weiterer Schwerpunkt waren neu gestaltete Dorfplätze. Hier konnte man in Mönchsambach, Buch und Reichmannsdorf Beispiele besichtigen. Ursula Barth stellte jeweils die Planungen und Kosten vor. Vor allem die Konzeption und Materialauswahl waren dabei von Interesse. Landschaftsarchitektin Kathrin Nißlein sowie Gemeinderatsmitglieder standen zusätzlich für Fragen zur Verfügung. Bild: swt
Weitere Beiträge zu den Themen: Auerbach (9489)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.