Speinshart.
Kurz notiert Volles Programm im Kloster

(lfp) Am Wochenende ist im Kloster wieder einiges geboten. Am Sonntag, 16. August, um 16 Uhr, eröffnet eine neue Ausstellung: Fritz Föttinger zeigt im Oberen Konvent-Gang seine 14 Nothelfer. Am Abend findet dann um 19 Uhr das Konzert "Himmlische Klänge. Himmlische Stimmen" mit der New Yorker Sopranistin Eilana Lappalainen in der Klosterkirche statt.

Mit seinen 14 Collagen will Fritz Föttinger die Heiligen in ein neues Licht rücken. Der Künstler lebt und arbeitet in Obernsees. Die Bildcollagen werden mit Texten von Heiner Brückner ergänzt. Sie laden zum verweilen ein, zum nachdenken über das Leben der Heiligen und zur Betrachtung des eigenen Lebens. Der Künstler Fritz Föttinger studierte nach dem Abitur an der Pädagogischen Hochschule in Bayreuth. Nach dem Studium war er bis 1988 als Volksschullehrer im Landkreis Bayreuth tätig bevor er als freischaffender Künstler arbeitete.

Neben seiner Tätigkeit als Maler und Grafiker ist er auch Schriftsteller. Die Ausstellung mit den 14 Nothelfern läuft im Oberen Konvent-Gang des Klosters bis einschließlich 4. Oktober. Geöffnet ist die Ausstellung jeweils an den Sonn- und Feiertagen von 13.30 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Sopranistin Eilana Lappalainen hat in den letzten Jahren anlässlich des Festivals junger Künstler Bayreuth das Projekt "Himmlische Klänge. Himmlische Stimmen" gestartet. Dabei werden geistliche Werke von jungen Gesangssolisten interpretiert.

Für die Künstlerin Lappalainen ist die Speinsharter Klosterkirche ein besonderer Ort geworden. Sie weiß um die geistliche Verbindung von Raum und Musik und wählt von aus Hintergrund auch das Programm für dieses Konzert aus. Sie will Freude an der geistlichen Musik vermitteln und dabei auch auf die religiöse Bedeutung verweisen.

In eigener Sache Dreifach-Ausgabe zum Wochenende

Eschenbach/Kemnath. Wegen des Feiertags Mariä Himmelfahrt am Samstag, 15. August, erscheint Der neue Tag heute in einer Dreifachausgabe für Freitag, Samstag und Sonntag. Die Redaktion ist aus diesem Grund am Freitag, 14. August, ganztags nicht besetzt.

Schwarzes Brett

"Restless Legs"

Ansprechpartnerin der Selbsthilfegruppe "Unruhige Beine" ist für den Raum Weiden Linda Dobmeier, Telefon 09655/1251. Die Treffen finden im Schlaflabor des Bezirksklinikums statt.

Kontakte

Redaktion Eschenbach/Kemnath:

Sekretariat: Sieglinde Grüner 0961/85-282

Redaktion: Michael Meyer (mm) 0961/85-283 Manfred Hartung (man) 0961/85-431 Hubert Lukas (luk) 0961/85-279 Anita Reichenberger (rca) 0961/85-578 Wolfgang Würth (wüw) 0961/85-583 Elisabeth Schätzler (esc) 0961/85-286 Julia Hammer (juh) 0961/85-283

E-Mail: redek@derneuetag.de Fax: 0961/85-555-282
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.