Spielerisch Nachwuchs werben

Bei der Jahreshauptversammlung der Naabtalschützen wurden langjährige und verdiente Mitglieder geehrt. Bild: wta

Die Wernberg-Köblitzer Vereine engagieren sich nicht nur im Kinderferienprogramm, sie bekommen auch etwas zurück. Beim Schupperschießen weckten die Naabtal-Schützen das Interesse für den Schießsport. Seitdem finden sich immer wieder Jugendliche zum Training ein.

Wernberg-Köblitz. (wto) Die Schützengesellschaft Naabtal Unterköblitz blickte im vergangenen Vereinsjahr laut Schützenmeister Christian Farchmin nicht nur durch die sportliche Brille. Auch Zoiglbierfahrt und Grillfest wurden organisiert.

Jugendleiter Thomas Biller berichtete über die zahlreichen Aktivitäten der Jugend, darunter Arbeitseinsätze und Rundenwettkämpfe. Sportwart Michael Biller erwähnte das Königsschießen mit 28 und das Heilig-Drei-Königsschießen mit sogar 33 Teilnehmern. Bei den Rundenwettkämpfen erkämpfte sich die erste Mannschaft in der Gauliga mit 14:6 Punkten den zweiten Platz. Bedauerlicherweise stieg die zweite Mannschaft in die A-Klasse ab. Beste Einzelschützen waren Josef Seebauer mit einem Schnitt von 356,2 Ringen gefolgt von Josef Biller mit 355,4 Ringen und Hans Herrmann mit einem Schnitt von 354,3 Ringen. Absteigen musste ebenfalls die dritte Mannschaft. Sie tritt nun in der F-Liga an.

Biller hatte aber auch Erfreuliches zu sagen: Aufgrund des ersten Ranges in der B-Klasse stiegen die Auflage-Schützen in die A-Klasse auf. Christa Praschel erreichte dabei einen Schnitt von 279,5 Ringen, Albert Biller von 276,5 sowie Adolf Praschel von 273 Ringen. Der ersten Mannschaft gelang der Klassenerhalt. Die zweite Mannschaft ist souverän mit 12:0 Punkten in der A-Klasse führend und in der Gauliga präsent.

Die aktuellen Tabellenstände können im Internet unter www.org-weiden.de nachgelesen werden. Zweiter Bürgermeister Alexander Werner würdigte die sportlichen Aktivitäten und die gute Jugendarbeit. Er sei gerne Mitglied der Naabtalschützen.

In seinem Amt als Schützenmeister wurde Christian Farchmin bestätigt, Stellvertreter ist weiter Josef Appl, Schriftführer Matthias Zwack. Neu als Kassier wacht Georg Zwack über die Finanzen. Zum Sportwart wurde Michael Biller gewählt. Die neuen Kassenprüfer sind Hans Herrmann sowie Albert Biller. Im Ausschuss sind Andreas Demleitner, Albert Biller, Georg Zwack Senior, Hans Herrmann, Bianka Paulus, Thomas Biller, Christa Praschel, Matthias Farchmin, Barbara Farchmin, Christian Gietl sowie Stefan Schober.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.