Spielplatz noch in der Schwebe
Wortmeldungen

Erbendorf. (njn) Der Kinderspielplatz an der Windischkapellenstraße, die Stadtwerke und das Klinkerpflaster am Unteren Markt waren Themen, zu denen zwei Bürger im Vorfeld der Bürgerversammlung Anträge eingebracht hatten. In der Schulaula nahm Bürgermeister Hans Donko hierzu Stellung:

Im Juli dieses Jahres beschloss der Stadtrat, die öffentliche Grünfläche mit Kinderspielplatz an der Windischkapellenstraße in ein Allgemeines Wohngebiet umzuwidmen. Bernhard Götzl wollte in seinem Antrag nun Informationen über den derzeitigen Sachstand des Verfahrens. Bürgermeister Donko wies darauf hin, dass die Entscheidungsfindung noch nicht abgeschlossen sei.

Nicht zuletzt machte Dr. Werner Rose die Stadt auf den schlechten Zustand des Klinkerpflasters am Unteren Markt von Hausnummer 1 bis 7. Bürgermeister Donko äußerte sich auf diese Frage dahingehend, dass das Problem bekannt sei: "Ausbesserungen sind hier nur eine kurzfristige Lösung." Der Bürgermeister verwies auf das Städtebauliche Entwicklungskonzert, in dem für das kommende Jahr erste Planungen vorgesehen seien. "Ein sofortiges großangelegtes Pflastern ist nicht zielführend, wir werden aber Gefahrenstellen beseitigen."

Kurz notiert Meldungen vom Standesamt

Erbendorf. In der Zeit vom 26. November bis 2. Dezember wurden beim Standesamt Erbendorf folgende Personenstandsfälle verzeichnet: Geburten: Johanna Schütte, Mutter: Daniela Schütte, Erbendorf, am 19. November; Nils Schön, Eltern: Holger und der Klaudia Schön, geb. Schottenhaml, Erbendorf, am 23. November.

Skiclub in "Bella Italia"

Erbendorf. Der Ski-Club Steinwald lädt vom 15. bis 17. Januar zur Winterreise ein. Heuer heißt es "Bella Italia", wo bei schönem Wetter am Samstag die Sella Ronda, bei schlechterem Wetter am Sonntag am Kronplatz gefahren wird.Auch Nichtmitglieder sind eingeladen. Abfahrt ist am Freitag, 15. Januar, gegen 14 Uhr in Erbendorf, weitere Zusteigemöglichkeiten sind auf Anfrage möglich. Unterbringung im Drei-Sterne- Hotel mit zweimal Halbpension im Doppelzimmer (Einzelzimmer gegen Zuschlag möglich). Im Preis inbegriffen sind der Transfer sowie ein Zwei-Tages-Skipass. Rückkunft ist am Sonntag gegen 22.30 Uhr. Der Fahrpreis für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre beträgt 229 Euro, Erwachsene ab 17 Jahre zahlen 265 Euro, Nichtskifahrer sind für 180 Euro dabei. Der Aufpreis für Nichtmitglieder beträgt zehn Euro. Anmeldungen unter www.sc-steinwald.de, Anfragen an sc-steinwald@web.de oder telefonisch bei Denise und Christian Zier unter 09682/680. Anmeldeschluss ist der 15. Dezember.

Ins Hallenbad

Erbendorf. (njn) Die Wasserwacht fährt am Samstag ins Hallenbad nach Kemnath. Abfahrt in Krummennaab (Kirche) um 10 Uhr, in Erbendorf (Unterer Markt) um 12.05 Uhr und in Grötschenreuth um 12.10 Uhr. Rückfahrt gegen 14 Uhr. Unkostenbeitrag zwei Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.