Spitzenreiterin verliert ihr Duell
Schießen

Sulzbach-Rosenberg. (mdh) Einen Wechsel an der Tabellenspitze gab es im vierten Durchgang des Ranglistenturniers im Schützengau Sulzbach-Rosenberg. German Schneider (Edelweiß Obersdorf) besiegte die bisher führende Katharina Gleißner (1892 Illschwang) mit 381:379 Ringen. Im Verfolgerduell behielt Tobias Schmidl bei Ringgleichheit dank der besseren Schlussserie gegen Pauline Regler (Silberdistel Neutras) die Oberhand. Beide erzielten 366 Ringe.

In der kombinierten Schüler- und Jugendklasse setzte sich Sebastian Grünthaler (Bruderbund Fromberg) mit 357:344 Ringen gegen seinen Vereinskollegen Johannes Kolb durch. Timo Wisgickl (Hüttenschützen Massenricht) hielt Paul Rumpler (ebenfalls Massenricht) mit 371:349 Ringen auf Distanz.

In der Luftpistolendisziplin verteidigte Martin Reichenberger (1912 Neukirchen) mit 353:337 Ringen seine Führung souverän gegen seinen Schützenmeister Benno Elefant. Im Luftpistolen-Auflageschießen gab es einen Führungswechsel, da Wolfgang Ehbauer (Germania Großalbershof) seinen Vereinskollegen Anton Kredler knapp mit 287:286 Ringen übertraf. Roland Heidrich behielt mit 288:284 Ringen die Oberhand über Manfred Konrad (beide FSG Sulzbach).

In der klassenlosen Punktewertung führt in der Luftgewehr-/Luftpistolenwertung Jens Maul (1912 Neukirchen) mit 42,1 Punkten vor Katharina Gleißner (47,1) und Sebastian Müller. Die Tabellenspitze bei den Aufgelegt-Schützen nimmt weiterhin Roland Heidrich (27,4) vor Anton Kredler (41,9) und Manfred Konrad (46,1) ein.

___

Alle Ergebnisse im Internet unter www.schuetzengau-suro.de
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.