Spontan zugesagt

Die Omars aus Syrien sind nicht die ersten Gäste, die Dr. Reinhard Dressler und seine Frau Martina in ihrem Haus aufnehmen. "Irgendwann waren unsere Kinder aus unserem großen Haus am Walbenreuther Wald ausgezogen. Da haben wir uns entschlossen, die leerstehenden Räume als Ferienwohnungen anzubieten", erzählt Martina Dressler. "Im Sommer kamen schon Gäste. Aber wenn im Steinwald der Winter hereinbricht, ist es hier sehr einsam." Als die Dresslers hörten, dass der Landkreis Tirschenreuth Wohnungen für Asylbewerber sucht, beschlossen sie spontan, eine Familie aufzunehmen. Die Bosnier durften jedoch nicht sehr lange bleiben. "Bereits im Februar mussten sie wieder in ihre Heimat zurück. Die Leute taten uns sehr leid. Sowohl die Mutter als auch die Kinder waren gehörlos." Martina Dressler tröstet ein Anruf, der sie kürzlich aus Bosnien erreichte. "Wir erfuhren, dass es der Familie gut geht." (wro)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.