Sportakrobatik

Sportakrobatik schult die Körperhaltung, fördert die Körperbeherrschung und den Teamgeist. Um diesen Sport ausüben zu können, lernen die Kinder Spagat, Flik-Flak, Saltos, Überschläge und menschliche Pyramiden. Grundvoraussetzungen sind Rolle vorwärts und rückwärts, Rad, Kopfstand und Handstand. Gefragt sind auch tänzerische Elemente. (mic)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.