Sportangler wählen Vorstand
Kreisstadt

Schwandorf. (ch) Neuwahlen des Vorstands stehen bei der Generalversammlung des Sportanglervereins am Freitag, 6. März, auf der Tagesordnung. Außerdem wird der Haushalt für das laufende Jahr beraten. Die Sitzung beginnt um 20 Uhr in der Fischerhütte in Ettmannsdorf. Anträge können bis 19. Februar an den Sportanglerverein (Sportplatz 15, Schwandorf) gerichtet werden.

Nächste Runde im Vorlesewettbewerb

Schwandorf. Der Vorlesewettbewerb des Börsenvereins für den deutschen Buchhandel geht heute in der Stadtbibliothek in die nächste Runde. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr. Der Eintritt dazu ist frei. Zwölf Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen aus den Schulen des nördlichen und östlichen Landkreises ermitteln hierbei den Kreissieger. Neben einem von den Teilnehmern selbst ausgesuchten Text von etwa fünf Minuten Länge muss auch ein unbekannter Text vorgelesen werden. Der Sieger qualifiziert sich für die nächste Ebene, den Bezirksentscheid.

Führungen in den Felsenkellern

Schwandorf. Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden am Mittwoch, 11. Februar, um 18 und am Samstag, 14. Februar, um 16 Uhr statt. Sie dauern jeweils etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene fünf, ermäßigt drei und für Familien zwölf Euro. Außerdem findet am Sonntag, 15. Februar, um 16 Uhr eine Erlebnis-Felsenkellerführung mit Schauspielern der Regensburger Stadtmaus statt, die etwa zwei Stunden dauert. Die Preise betragen für Erwachsene 10, ermäßigt 8 und für Familien 25 Euro. Treffpunkt für alle Führungen ist das Tourismusbüro, (Kirchengasse 1). Festes Schuhwerk und Jacke werden empfohlen. Anmeldung ist unter der Telefonnummer 09431/45-550 erforderlich.

Besondere Frauen in der Literatur

Schwandorf. (ch/nt) Die Reihe "Schwandorf liest" widmet sich am 24. Februar "außergewöhnlichen Frauen in der Literatur". Aus dem großen Reigen an besonderen und wegweisenden Schriftstellerinnen haben Monika Kalischek und Daniela von Glasow-Kalischek eine kleine Auswahl getroffen. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr in der "KostBar" (Bahnhofstraße 12). Der Eintritt kostet sieben Euro, ermäßigt fünf Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.