Sportfreunde: Inklusionstag

Ganz im Zeichen der Inklusion - also dem umkomplizierten Zusammensein behinderter und nichtbehinderter Menschen - steht der Samstag, 19. September, bei den Sportfreunden. Am Sportgelände gibt es ab 15 Uhr zum Inklusionstag ein vielseitiges Programm. Vergangenes Jahr war die Fußballweltmeisterschaft Anlass für eine inklusive Miniweltmeisterschaft; nun sollen individuelle Fähigkeiten in Koordination, Schusstechnik und Körperbeherrschung in den Fokus gerückt werden.

Gemeinsam mit Jugendspielern des SF Kondrau legen Schüler des privaten Förderzentrums geistige Entwicklung das Schnupper- oder Fußballabzeichen ab und erhalten Urkunden des Deutschen Fußballverbandes. Nach der Siegerehrung um 17.15 Uhr bildet gegen 18 Uhr ein inklusives Freundschaftsspiel den Abschluss. Zuschauer sind willkommen; nähere Informationen bei Judith Müller, Telefon 09632/91115.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.